Anzeige

Leser- und Sammlerproteste waren erfolgreich: Motor Presse belebt den Auto Katalog wieder

Auto_Katalog_2016.jpg
Der Auto Katalog 2016

Selten verursachte ein MEEDIA-Artikel so viele - seriöse - Kommentare: Das Aus des Auto Katalogs nach 57 Jahren sorgte im vergangenen Jahr bei Sammlern des Nachschlagewerks für emotionale Reaktionen und eine Protestwelle. Die Motor Presse Stuttgart reagierte nun und bringt in diesem Jahr wieder einen Auto Katalog auf den Markt.

Anzeige
Anzeige

Er war ein Klassiker des Kfz-Print-Segments und ein beliebtes Sammlerobjekt: der jährliche Auto Katalog aus der Motor Presse Stuttgart. So begann unser Artikel im vergangenen Jahr, in dem wir das Aus des 1957 noch als „Die Auto-Modelle“ erstmals erschienenen Auto-Katalogs der Motor Presse Stuttgart verkündeten. „Wir haben uns auf Grund der Schnelllebigkeit bei den einzelnen Modellen und Sondermodellen sowie der zunehmenden Digitalisierung zu diesem Schritt entschlossen“ gab ein Motor-Presse-Sprecher damals MEEDIA zu Protokoll.

Eine Entscheidung, die bei den Sammlern des Katalogs auf völliges Unverständnis stieß. Zahlreiche Kommentare liefen unter unterem Artikel ein – fast durchgehend mit dem Tenor „Der Autokatalog ist seit ich lesen kann Teil meines Lebens, und jedes Jahr freue ich mich auf den Erscheinungstermin im September.“ oder „Das darf es doch nicht geben!! Ich kaufe diese Kataloge seit 1978 und ich geben den Kommentatoren absolut recht, ein solch komplettes Nachschlagewerk ist einzigartig.“

Anzeige

Ein Jahr nach dem Aus des Katalogs rudert die Motor Presse nun zurück. „Selten haben uns so viele emotionale Leserzuschriften erreicht“, so Tim Ramms, Geschäftsbereichsleiter Automobil bei der Motor Presse. Und weiter: „Daraufhin haben wir unsere Entscheidung überdacht und versprochen, 2015 wieder mit dem Autokatalog auf den Markt zu kommen.“ Das ist nun tatsächlich geschehen.

Der Auto Katalog 2016 ist ab sofort für 10 Euro erhältlich. „Das 256 Seiten umfassende Heft lädt den Leser zu einer Reise durch die internationale Welt des Automobils ein. Es zeigt die Modellprogramme der großen nationalen und internationalen Hersteller aus aller Welt und beleuchtet auch das Angebot in Ländern wie China, Japan und Nordamerika, das sich zum Teil deutlich von dem in Europa unterscheidet“, so der Verlag.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ich habe mich sehr gefreut, als ich Anfang Januar 2016 durch Zufall den aktuellen Auto Katalog 2016 im Zeitschriftenregal meiner Tankstelle gefunden habe. Für mich gehörte dieser Katalog seit 1979 zu den Zeitschriften-Highlights des Jahres. Damals fand ich die 7,50 DM zwar ganz schön happig, aber egal. Mittlerweile sind auch einige frühere Jahrgänge dazugekommen, aber komplett bin ich noch nicht.
    Nach der ausgebliebenen Ausgabe 2014 (Modelljahr 2015) hatte ich die Sache schon abgeschrieben. Um so mehr freue ich mich auf viele weitere Jahrgänge in meiner Sammlung.
    Hoffentlich bekommen genug Interessenten von der Wiederauflage Bescheid, sonst wird der Katalog wegen zu geringem Interesse wieder eingestellt.

    Danke an ams und an meedia!

  2. Mir geht es wie LeBaron.
    Hätte mich nicht dankenswerterweise ein „Leidensgenosse“ darauf hingewiesen, wäre der aktuelle Katalog an mir vorbeigegangen.
    Die Reihe war für mich begraben. Für 2015 hatte ich auf den „autosalon“ und einen französischen Katalog zurückgegriffen.
    Ich bin ja mal gespannt, wie der 2016er ausfällt.
    Wie sieht es mit Werbepartnern aus? Zuletzt war ja (fast) nur noch Eigenwerbung zu sehen, während „seinerzeit“ Alles und Jeder Anzeigen geschaltet hatte.
    Wer stellt die Redaktion? Junge Hipster oder Menschen mit Benzin im Blut und einem Sinn für Tradition?
    Was ist geblieben von den legendären Katalogausgaben der 70er und 80er Jahre?

    1. Tja.
      War heute auf drei Tankstellen. Vergeblich. Kein AutoKatalog.
      Bei Amazon auch nix – Dafür ist bei ebay einer „von privat“ eingestellt!!!

      Die Suche geht weiter.
      Oder ist die Auflage so limitiert, daß nördlich der Elbe (HH) nix ankömmt?

  3. Ähm, habt ihr den Artikel nach meinem Kommentar im alten Artikel geschrieben? Von der Uhrzeit könnte es hinkommen. Aber stimmt schon, man hat es noch gar nicht richtig mitbekommen, daß es wieder einen Katalog gibt.

  4. Es ist nur zu hoffen, daß die Fans es auch mitbekommen, das es wieder einen Autokatalog gibt. Ich habe das Ding nur durch Zufall beim Zeitschriftenhändler entdeckt – ich suchte eigentlich was anderes. Nachdem auch im September 2015 keine neue Ausgabe kam, hatte ich das Ding eigentlich endgültig abgeschrieben.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*