Die bereinigten Twitter-Charts: Spiegel Online hat die meisten aktiven Follower

Profiteure im Ranking der „aktiven“ Twitterer: Spiegel Online, Der Postillon und das „Neo Magazin Royale“
Profiteure im Ranking der "aktiven" Twitterer: Spiegel Online, Der Postillon und das "Neo Magazin Royale"

Publishing Nach unserer Analyse über aktive Follower auf Twitter, die für einige Diskussionen gesorgt hat, präsentieren wir nun bereinigte Twitter-Medien-Charts. Das Ergebnis: Spiegel Online ist die Nummer 1 vor ProSieben, große Profiteure der Methodik sind u.a. Der Postillon, das "Neo Magazin Royale" und RocketBeans.TV.

Werbeanzeige

Am Donnerstag haben wir bei MEEDIA eine Analyse veröffentlicht, wie viele der Follower der 100 größten deutschsprachigen Medien-Accounts in den jüngsten sechs Monaten aktiv getwittert haben. Das Ergebnis: nur 30%. Mit der Schlussfolgerung, ein Großteil des passiven Restes bestehe aus Karteileichen, waren einige Leser nicht einverstanden. Es gebe viele passive Twitter-Nutzer, die nur lesen würden, ist ihr Argument. Sicher, die gibt es. Doch ob sie wirklich den Großteil der restlichen 70% ausmachen – daran bestehen meiner Meinung nach Zweifel. Warum sollten z.B. relativ neue Accounts wie das des „Neo Magazins“ nur 32% „passive“ Nutzer haben, ein altes wie das von „DSDS“ aber mehr als 90%. Hat „DSDS“ also so viele passive Nutzer, die lesen, was dort getwittert wird, für das „Neo Magazin“ interessieren sich passive Leser aber nicht?

Zudem zeigt meiner Meinung nach die Tendenz, dass vor allem Accounts, die in der Vergangenheit von Twitter neuen Nutzern zum Folgen empfohlen wurden – und Accounts, die schon viele Jahre alt sind, besonders viele inaktive Follower haben, dass es eben doch zu einem großen Teil Karteileichen sind, die mitgezählt werden. Klar ist: Die Argumentation, es gäbe mehr passive Leser als Karteileichen ist mindestens so spekulativ wie meine Argumentation, dass die Karteileichen überwiegen. Aufklären könnte über die Zahlen nur Twitter selbst – denn nur das Netzwerk kennt die Einlog-Daten seiner Nutzer.

Wie versprochen veröffentlichen wir an dieser Stelle nun die Top 100 der deutschsprachigen Medienmarken auf Twitter – nach aktiven Followern. Wir haben alle deutschsprachigen Medien-Accounts mit mindestens 50.000 Followern (Stichtag 1. November) via Followerwonk überprüft. Wie groß ist der Anteil der Follower, die in den jüngsten sechs Monaten auf Twitter aktiv waren?

Zudem haben wir die Zahlen um einen weiteren, nicht unwichtigen Faktor bereinigt. Wir haben – ebenfalls mit Followerwonk – nachgeschaut, wie viele der Follower als Sprache „deutsch“ eingestellt haben. Zwar ist das kein hunderprozentiges Kriterium dafür, dass ein Twitter-Nutzer tatsächlich aus dem deutschsprachigen Raum kommt, allerdings das bestmögliche. Bei den meisten Medien-Accounts liegt die Zahl bei etwa 80% und mehr. Zur Einordnung: Ändert man nichts an den Sprach-Einstellungen, bleiben sie auf „englisch“. Die restlichen 20% sind also nicht zwingend Follower aus dem Ausland. Eine bessere Möglichkeit zum Filtern nach Sprache/Land gibt es bei Twitter aber nicht.

Warum überhaupt dieser Filter nach Sprache? Das wichtigste Argument dafür sind zahlreiche Sport-Accounts. Aus irgendwelchen Gründen haben zahlreiche deutsche Sport-Accounts während der Fußball-WM 2014 massiv Follower hinzu gewonnen. Follower, die zum Großteil nicht aus Deutschland kamen, sondern aus fernen Ländern bis hin zu Indonesien. Offenbar hat Twitter für eine gewisse Zeit weltweit irrtümlich seinen neuen Nutzern das Folgen dieser deutschen Sport-Accounts empfohlen. Dementsprechend verfügen Accounts wie @SZ_Sport, @WELT_Sport oder @BildWM – auch das @heutejournal übrigens – nicht über 80% Follower mit deutscher Spracheinstellung, sondern über nicht einmal 20%.

Ebenfalls über viele Follower aus dem Ausland verfügt Chip Online. Twitter hat das Account des deutschen Magazins seit Ewigkeiten in seinen Empfehlungen für neue Twitter-Nutzer aus der Türkei – offenbar wurde es mit dem Account einer türkischen Partei verwechselt. Folge: Nur noch 27,5% der Chip-Online-Follower haben eine deutsche Sprach-Einstellung. Zudem können mit Hilfe dieses Filters recht gut gekaufte oder Fake-Accounts heraus gefiltert werden, da diese nur in seltenen Fällen „deutsch“ als Sprache eingestellt haben.

Die folgende Liste sollte aber nicht als komplette Wahrheit missverstanden werden. Sie zeigt lediglich die Zahl der Follower, die auf jeden Fall aktiv in dem Netzwerk ist – und die als Sprache „deutsch“ eingestellt hat. Die Differenz zur Gesamtzahl besteht aus Karteileichen, Fake-Followern, irrtümlichen Followern aus fernen Ländern – und eben auch aus passiven Lesern. Wie hoch die jeweiligen Anteile sind – das weiß nur Twitter. Ich bin deswegen auch mit Twitter in Kontakt – sollte ich Zahlen bekommen, werde ich natürlich darüber berichten.

Die Nummer 1 nach aktiven Followern heißt mit unserer Methodik Spiegel Online. Rund 224.800 Follower bleiben hier nach unseren beiden Filtern übrig – von inzwischen rund einer Million. Dahinter folgen ProSieben und Bild. Für diese beiden Accounts spuckt Followerwonk keine Zahlen aus – weil es dort eine Beschränkung von einer Million gibt – wir haben mit Hilfe von Hochrechnungen und eigenen Stichproben Näherungswerte ermittelt und diese zu Gunsten der beiden Accounts etwas nach oben angepasst.

Ein großer Profiteur unserer Methodik ist auf den ersten 25 Plätzen vor allem das Satire-Blog Der Postillon: Dank einer Zahl von fast 53% aktiven Followern – und auch einer überdurchschnittlichen Zahl von „deutschen“ Followern macht das Twitter-Account des Blogs einen Sprung von 49 im Gesamt-Ranking auf 18 in der bereinigten Liste. Deutlich Plätze eingebüßt haben hier hingegen u.a. Sport1 und RTL.

MEEDIA: Die Medien-Twitter-Charts nach aktiven Followern
Pos. Gesamt Twitter-Account Follower aktiv* deutsch** bereinigte Follower
1 3 SPIEGELONLINE 976.728 29,7 77,5 224.818
2 1 ProSieben 1.457.722 18,0 80,0 209.912
3 2 BILD 1.019.234 25,5 80,0 207.924
4 5 zeitonline 902.493 28,4 77,0 197.357
5 6 tagesschau 847.915 28,7 77,0 187.381
6 8 halligalli 743.762 28,8 85,4 182.930
7 4 SPIEGEL_EIL 903.698 24,7 81,0 180.803
8 11 SZ 599.877 32,1 77,7 149.620
9 10 welt 628.562 30,7 76,9 148.393
10 7 sternde 770.387 21,7 83,4 139.423
11 9 ZDF 712.830 26,1 66,3 123.350
12 20 tazgezwitscher 337.987 33,0 81,9 91.348
13 13 sportschau 475.433 29,0 59,4 81.898
14 19 sat1 397.620 27,1 73,5 79.200
15 22 DerSPIEGEL 309.086 33,1 77,4 79.186
16 15 ntvde 444.789 21,9 80,2 78.122
17 21 titanic 317.448 32,5 74,5 76.862
18 49 Der_Postillon 167.431 52,8 83,3 73.640
19 25 focusonline 306.501 26,9 87,6 72.225
20 14 SPORT1 459.592 28,4 55,0 71.788
21 17 ZDFsport 440.084 29,2 54,1 69.521
22 31 netzpolitik 234.195 38,3 77,0 69.066
23 29 1LIVE 255.600 31,6 83,8 67.685
24 30 tvtotal 253.472 30,0 88,6 67.373
25 16 RTLde 443.712 15,8 89,7 62.886
Follower-Zahlen vom 1. November 2015
*Follower, die innerhalb der jüngsten 6 Monate selbst getwittert haben / **: Follower, die als Spracheinstellung „deutsch“ ausgewählt haben
Quelle: MEEDIA-Recherchen / Followerwonk.com

Auf den Rängen 26 bis 50 finden sich sogar zwei Accounts, die in der Top 100 nach Gesamt-Followern gar nicht vorkamen: Das „Neo Magazin Royale“ und der Online-TV-Kanal RocketBeans TV. Beide verfügen über mehr als 60% aktive Follower, das „Neo Magazin Royale“ sogar über fast 70% – Höchstwert unter den etwas mehr als 150 untersuchten Accounts. Die RocketBeans haben zudem fast 90% Follower mit der Spracheinstellung „deutsch“. Weitere Profiteure unserer Methodik sind u.a. „extra3“, die dpa, „heute“, 11 Freunde und zdf_neo.

MEEDIA: Die Medien-Twitter-Charts nach aktiven Followern
Pos. Gesamt Twitter-Account Follower aktiv* deutsch** bereinigte Follower
26 18 SkySportNewsHD 403.465 30,4 49,9 61.204
27 32 faznet 231.651 32,4 76,8 57.642
28 36 handelsblatt 220.823 30,9 81,6 55.679
29 33 DasErste 227.611 33,6 71,9 54.987
30 44 heiseonline 186.972 34,0 80,3 51.047
31 37 BILD_Sport 216.725 32,6 72,1 50.940
32 35 rtl2 226.758 25,4 87,3 50.282
33 39 n24 207.066 29,1 82,8 49.892
34 27 SPIEGEL_Top 258.090 23,3 77,9 46.845
35 102 neomagazin 80.834 68,6 84,0 46.580
36 60 extra3 129.155 43,1 83,1 46.258
37 12 CHIP_online 584.189 28,7 27,5 46.107
38 51 wiwo 166.836 30,9 83,9 43.252
39 41 tagesspiegel 198.055 31,1 69,9 43.055
40 75 dpa 112.906 47,0 80,3 42.612
41 46 vivaonline 178.121 29,3 81,6 42.587
42 62 InStyleGermany 127.546 40,7 80,6 41.840
43 40 MTV_Germany 201.930 27,8 73,8 41.429
44 116 TheRocketBeans 74.217 60,2 89,5 39.987
45 66 WDR 124.670 38,3 79,3 37.865
46 79 ZDFheute 109.576 43,6 79,0 37.742
47 43 TheVoiceGermany 187.159 24,2 82,7 37.457
48 81 11Freunde_de 107.888 43,4 79,6 37.271
49 72 ZDFneo 114.453 37,6 86,5 37.225
50 50 SZ_TopNews 167.398 27,2 80,6 36.699
Follower-Zahlen vom 1. November 2015
*Follower, die innerhalb der jüngsten 6 Monate selbst getwittert haben / **: Follower, die als Spracheinstellung „deutsch“ ausgewählt haben
Quelle: MEEDIA-Recherchen / Followerwonk.com

Auch im dritten Viertel der Top 100 finden sich Medien, die in der Gesamt-Top-100 nicht auftauchen: der Deutschlandfunk, brand eins und der Freitag. Auffällig ist auch, das Branchenmedien viele aktive Follower haben: MEEDIA springt von 99 auf 63 und kress von 100 auf 70. Auch t3n, Gründerszene und das Bildblog machen einen großen Sprung im Vergleich zur Tabelle nach Gesamt-Followern. Deutliche Verluste gibt es hingegen u.a. für „Dein Sky Sport“, das Sport-Account von Sky. Es rutscht von 26 auf 67. Damit ist es im Vergleich zu anderen Sport-Accounts aber noch glimpflich davon gekommen: Zeit Online, Welt und Süddeutsche fielen mit ihren Sport-Accounts von den Rängen 45, 48 und 58 auf Plätze zwischen 140 und 150, wären bei einer Erweiterung der Liste um Medien mit weniger als 50.000 Gesamt-Followern wohl noch weiter hinten zu finden.

MEEDIA: Die Medien-Twitter-Charts nach aktiven Followern
Pos. Gesamt Twitter-Account Follower aktiv* deutsch** bereinigte Follower
51 57 DIEZEIT 134.302 34,2 78,8 36.194
52 67 bravomagazin 124.247 38,8 74,9 36.108
53 42 nzz 188.501 31,4 60,6 35.869
54 63 Tatort 127.388 33,8 83,2 35.824
55 53 VOXde 157.907 26,8 84,0 35.548
56 76 tagesschau_eil 112.214 37,8 83,1 35.248
57 52 kicker_bl_li 164.458 26,9 78,1 34.551
58 23 SPORTBILD 307.168 28,3 39,7 34.511
59 83 ARTEde 105.794 45,3 70,9 33.979
60 61 ReporterZDF 128.523 30,3 86,2 33.568
61 88 t3n 99.817 40,4 81,0 32.664
62 87 gruenderszene 100.923 42,0 76,5 32.427
63 99 MEEDIA 82.013 49,6 79,4 32.299
64 38 20min 211.350 26,1 56,7 31.277
65 98 BILDblog 82.474 48,8 77,6 31.232
66 59 derStandardat 132.534 32,3 71,9 30.779
67 26 DeinSkySport 292.640 26,4 39,5 30.516
68 55 BILD_Promis 144.276 23,2 89,0 29.790
69 105 DLF 78.749 46,0 82,1 29.740
70 100 kresszwitscher 81.331 47,4 77,0 29.684
71 65 sixxTV 126.900 27,4 85,2 29.625
72 71 VOGUE_Germany 120.684 42,2 57,7 29.386
73 110 brandeins 76.041 49,2 78,0 29.181
74 68 DerWesten 124.213 28,5 81,5 28.852
75 106 derfreitag 78.635 47,1 75,6 28.000
Follower-Zahlen vom 1. November 2015
*Follower, die innerhalb der jüngsten 6 Monate selbst getwittert haben / **: Follower, die als Spracheinstellung „deutsch“ ausgewählt haben
Quelle: MEEDIA-Recherchen / Followerwonk.com

Weiter geht es auf den Rängen 76 bis 100 mit Profiteuren wie DWDL, dem Duo Gala und Bunte, der ARD-Presse der 11-Freunde-Redaktion und HipHop.de. Das „Sportstudio“ flog hingegen von Rang 28 auf 80, „DSDS“ von 24 auf 91.

MEEDIA: Die Medien-Twitter-Charts nach aktiven Followern
Pos. Gesamt Twitter-Account Follower aktiv* deutsch** bereinigte Follower
76 89 wuv 99.635 41,3 67,8 27.899
77 74 morgenpost 113.970 33,0 73,3 27.568
78 120 DWDL 70.054 48,2 80,0 27.013
79 104 gala 79.020 39,5 82,9 25.875
80 28 ZDFsportstudio 257.509 27,2 36,7 25.706
81 84 neon_magazin 103.595 29,7 82,8 25.476
82 78 srfnews 109.645 40,1 56,8 24.974
83 54 BILD_News 145.970 20,7 82,4 24.898
84 108 BUNTE 76.922 39,8 80,4 24.614
85 56 BILD_Bundesliga 135.663 24,0 75,1 24.452
86 77 mopo 112.211 26,3 82,4 24.317
87 111 SPIEGEL_Netz 75.924 38,6 79,5 23.299
88 85 kabeleins 102.903 25,7 84,6 22.373
89 92 SPIEGEL_Kultur 90.938 31,0 79,0 22.271
90 90 swr3 99.374 25,3 88,0 22.125
91 24 RTL_DSDS 306.847 7,7 93,1 21.997
92 139 ARD_Presse 58.028 46,4 81,0 21.809
93 101 mtvgameone 81.216 37,0 71,4 21.456
94 133 11Freunde_Red 59.235 45,2 79,8 21.366
95 112 manager_magazin 74.798 34,4 82,0 21.099
96 80 rponline 108.776 27,1 71,5 21.077
97 118 SPIEGEL_Politik 72.255 40,6 71,7 21.034
98 64 Blickch 127.036 26,7 61,7 20.928
99 91 SPIEGEL_Wissen 94.116 27,2 80,7 20.659
100 129 Hiphopde 63.512 36,5 88,9 20.609
Follower-Zahlen vom 1. November 2015
*Follower, die innerhalb der jüngsten 6 Monate selbst getwittert haben / **: Follower, die als Spracheinstellung „deutsch“ ausgewählt haben
Quelle: MEEDIA-Recherchen / Followerwonk.com

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige