Anzeige

Twitter holt Maike Haselmann von der FAZ als News-Chefin nach Berlin

Maike Haselmann verlässt Twitter nach weniger als einem halben Jahr
Maike Haselmann verlässt Twitter nach weniger als einem halben Jahr

Twitter Deutschland holt Maike Haselmann  als neue News & Government Partnerships Managerin. Sie kommt von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und wird im Berliner Twitter-Büro die Zusammenarbeit mit Redaktionen, politischen Parteien & Institutionen verantworten.

Anzeige
Anzeige

„Maike ist mit ihren langjährigen redaktionellen Erfahrungen, vor allem im Social Media Bereich, eine wichtige Verstärkung für unser weiter wachsendes Twitter-Team in Deutschland. Twitter ist längst ein fester Bestandteil des redaktionellen Alltags von Journalisten geworden. Auch Periscope spielt eine immer wichtigere Rolle in der Live-Berichterstattung. Wir freuen uns, dass Maike die positive Entwicklung in diesem Bereich vorantreiben wird“, sagt Rowan Barnett, Senior Director Market Development & Media, Twitter DACH.

Vor ihrer Tätigkeit als Social Media-Leiterin bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung arbeitete Maike Haselmann von 2011 bis 2014 als Social-Media-Redakteurin bei Spiegel Online. Nebenbei arbeitete sie als als Gast-Dozentin u.a. bei der Hamburg Media School, der Henri Nannen Schule und der Akademie für Publizistik. Nach ihrem Studium der Geschichte, Germanistik und Kulturwissenschaften in Göttingen und Hamburg startete sie ihre berufliche Laufbahn als freie Journalistin für die HNA, das Hamburger Abendblatt, Mare TV und verschiedene ARD- und ZDF-Produktionen.

Anzeige

Die frühere Head of News von Twitter Deutschland, Isabelle Sonnenfeld war als Leiterin des deutschen Newslab zu Google gewechselt. Bei Twitter erreicht man Maike Haselmann unter dem Account-Namen @maike.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. „Bei Twitter erreicht man Maike Sonnenfeld unter dem Account-Namen @maike.“

    IHR MEINT DOCH SICHER MAIKE HASELMANN?!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*