Anzeige

Die Zeit würdigt Helmut Schmidt am Kiosk mit einem „Zeit Extra“

Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo und seine Sonderausgabe zum Tode von Helmut Schmidt
Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo und seine Sonderausgabe zum Tode von Helmut Schmidt

Besondere Ehre für den langjährigen Zeit-Herausgeber Helmut Schmidt. Seine Zeitung würdigt ihn mit einer 28-seitigen Sonderausgabe, die schon seit Mittwoch am Kiosk liegt. Die Erlöse des "Zeit Extra" kommen der Helmut-und-Loki-Schmidt-Stiftung zugute.

Anzeige
Anzeige

Das „Zeit Extra“ wird zusätzlich zum Einzelverkauf am Donnerstag auch der regulären Ausgabe der Zeit beiligen. „Ein Extra über sein Leben, seine Politik, seinen eigenen Kopf, seine Schwächen und Stärken und darüber, was ihn so einzigartig machte.“, so die Wochenzeitung.

Aufmacher des „Extras“ ist ein Text von Zeit-Chefredakteur Giovanni Di Lorenzo: „Warum Helmut Schmidt so anders war als die meisten Politiker und viele Deutsche ihn als letztes Vorbild verehrten“. Im Inneren der Sonderausgabe finden sich zudem u.a. Würdigungen von Theo Sommer, Josef Joffe, Dieter von Holtzbrinck, SPD-Chef Sigmar Gabriel und ein Nachruf seines Weggefährten und Freundes Henry Kissinger.

Anzeige

Auch zahlreiche Zeit-Mitarbeiter kommen mit ihren persönlichen Begegnungen mit Schmidt zu Wort. Abgerundet werden die 28 Seiten von zum Teil tollen, außergewöhnlichen Fotos aus Schmidts Leben.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*