Anzeige

Anti-Apple-Kampagne: Microsoft, Intel, Dell, HP und Lenovo schmieden Werbe-Allianz

„PC does what!?“
"PC does what!?"

Das Momentum liegt plötzlich bei Microsoft: Eine Woche nach dem Überraschungscoup des Surface Books sammelt der Softwareriese auch werblich Argumente – und das zusammen mit seinen Hardware-Partnern. In der Kampagne "PC Does What" stellt Microsoft zusammen mit Intel, Dell, HP und Lenovo ungewohnt cool die Vorzüge der Windows-Welt heraus.

Anzeige
Anzeige

Plötzlich ist Microsoft wieder cool. Es gab dieses Jahr wohl keine Keynote in der Tech- und Internetbranche, die die Branche so elektrisierte wie Microsofts Presse-Event vergangenen Woche, auf dem nicht nur neue Surface Tablets vorgestellt wurden, sondern auch der erste Laptop der Konzerngeschichte.

Um das Momentum am Laufen zu halten, initiiert der wertvollste Softwarekonzern der Welt eine Woche später nun mit seinen Hardware-Partnern eine Image-Kampagne, die die Vorzüge der Windows-Welt feiert. Tatsächlich: Konzernchef Satya Nadella ist es gelungen, Intel, Dell, HP und Lenovo zu gemeinsamen Werbeclips zu bewegen, die alle den eingängigen Slogan „PC Does What!?“ tragen.

Mal ist ein PC-Hybrid-Laptop von HP, Dell und Lenovo beim Helikopterflug im Einsatz, mal am Pool, mal beim Computerspiel. Auf die Standardfrage, was der PC so alles könne, zeigen die bislang fünf Imageclips unterschiedliche Gerätevorzüge, aber immer dieselbe Antwort: „What no PC has done before“ (deutsch: Was noch kein PC bisher geleistet hat).

Es ist Microsofts erste gemeinsame Kampagne mit seinen Computer-Partnern. Die Botschaft ist klar: In einer Welt, in der immer mehr Menschen Macs kaufen (Apples Computer-Verkäufe legen seit Jahren gegen den Branchentrend zu), versucht die Wintel-Allianz mit Hochglanz-Imagefilmen gegen den Erzrivalen aus Cupertino zu punkten.

Anzeige

Späte Antwort auf Apples legendäre „I’m a Mac“-Kampagne?

Reflexartig scheint damit der Lagerkampf der vergangenen Jahrzehnte wieder eine Renaissance zu erleben. Ob Apple den Fehdehandschuh aufhebt? Es wäre zu schön: Schließlich bescherte die alte Rivalität zwischen PC- und Macintosh-Nutzern Techfans zwischen 2006 und 2009 die legendäre „I’m a Mac“-Kampagne.

Auch Windows-Fans müssen zugeben: Davon ist die „PC Does What?!“-Kampagne, die von „Top Gun“-Musik untermalt wird (Kenny Loggins „Danger Zone“), dann noch noch ein ziemliches Stück weit entfernt…

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*