Meine Geschmacksgrenze ist das einzige Kriterium, das ich habe

Dieter Nuhr im Interview mit dem Tagesspiegel
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige