Anke hat keine Zeit mehr: WDR stellt Engelkes Talk-Format ein

Anke Engelke beendet ihre WDR-Sendung „Anke hat Zeit“
Anke Engelke beendet ihre WDR-Sendung "Anke hat Zeit"

Der WDR wird die Talk-Sendung "Anke hat Zeit" mit Anke Engelke nicht fortführen. In einer Sendung wird die Komikerin noch zu sehen sein. Als Gäste sind Jan Böhmermann und Sänger Herbert Grönemeyer angekündigt. Trotz des Aus für das Format soll Engelke weiterhin im Programm des Senders bleiben.

Anzeige

Moderatorin und Sender hätten sich einvernehmlich darauf geeinigt, für das kommende Jahr keine neuen Folgen mehr zu produzieren, heißt es in einer Mitteilung. Nachdem das Vorgänger-Format „Helge hat Zeit“ mit Helge Schneider nach nur zwei Folgen eingestellt wurde, holte der WDR vor zweieinhalb Jahren Anke Engelke ins Programm und setzte bisher 15 Folgen um. Laut Programmbereichsleiter Matthias Kremin wollen beide aber weiterhin miteinander verbunden bleiben und sich „neue Lieblingsprogramme“ ausdenken.

Die letzte Ausgabe von „Anke hat Zeit“ wird am 14. November 2015 um 22.45 Uhr im WDR Fernsehen zu sehen sein. Über neue Formatideen ist bisher noch nichts bekannt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige