Kinocharts: „Fack ju Göhte 2“ schon mit 4 Mio. Besuchern, „Maze Runner“ dominiert weltweit

Blockbuster „Fack ju Göhte 2“
Blockbuster "Fack ju Göhte 2"

Die Komödie "Fack ju Göhte 2" bricht weiter Rekorde. Schon nach elf Tagen hat sie mehr als 4 Mio. Leute in die Kinos gelockt, mit 1,4 Mio. Besuchern gab es das beste zweite Wochenende eines deutschen Films überhaupt. Die Nummer 1 der US- und Welt-Charts heißt hingegen nun "Maze Runner - Die Auserwählten in der Brandwüste"

Anzeige

1,4 Mio. Leute sahen „Fack ju Göhte 2“ also von Donnerstag bis Sonntag. Nur sieben Filme waren an ihrem jeweiligen zweiten Wochenende in der deutschen Kinohistorie – zumindest den Jahrzehnten, für die exakte Zahlen vorliegen, noch erfolgreicher – ein deutscher Film ist nicht darunter. Insgesamt sahen nun bereits 4,1 Mio. Leute „Fack ju Göhte 2“ – zu diesem Zeitpunkt gab es bisher nur einen deutschen Film mit einem noch größeren Publikum: „(T)Raumschiff Surprise“ vor elf Jahren mit 4,6 Mio.

Der stärkste Neuling in den deutschen Kinos folgt auf Platz 2 der Charts: das Bergsteiger-Drama „Everest“ mit immerhin 200.000 Zuschauern. Horrorfilm „Sinister 2“ folgt mit 75.000 Besuchern vor dem Dauerbrenner „Minions“, der mit 65.000 Zuschauern an seinem zwölften Wochenende genau so viele Leute erreichte wie vor einer Woche. Ziemlich durchgefallen ist hingegen Wolfgang Beckers Verfilmung des Daniel-Kehlmann-Romans „Ich und Kaminski“ mit Daniel Brühl: Nur 27.500 Leute wollten sie an ihrem Premieren-Wochenende sehen. Allerdings lief der Film auch nur in knapp 100 Kinos.

In den USA eroberte der Neustart „Maze Runner – Die Auserwählten in der Brandwüste“ den ersten Platz der Charts. 30,3 Mio. US-Dollar setzte er am Wochenende um. Allerdings: Vorgänger „Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth“ kam vor einem Jahr noch auf 2,2 Mio. mehr. Johny Depp folgt mit dem Gangsterdrama „Black Mass“ und 23,4 Mio. dahinter – vor der Vorwochen-Nummer-1 „The Visit“ mit 11,3 Mio. Grandiose 7,6 Mio. US-Dollar setzte „Everest“ um. Grandios deswegen, weil der Film nur in 545 Kinos mit extra-großer Leinwand lief. Die Top 3 hingegen in deutlich über 3.000, „Maze Runner“ sogar in fast 3.800. Gute Voraussetzungen für das nächste Wochenende, an dem „Everest“ dann ebenfalls in tausenden Kinos laufen wird.

Auch die Welt-Charts führt der neue „Maze Runner“-Film an: mit 73,6 Mio. US-Dollar aus 67 Ländern und Territorien. In Deutschland läuft der Film erst am Donnerstag an – hier wollte man offenbar „Fack ju Göhte 2“ noch eine Woche aus dem Weg gehen. 35,8 Mio. sammelte weltweit „Everest“ ein – Platz 2 der Charts vor „Black Mass“ mit 24,0 Mio. „Fack ju Göhte 2“ belegt mit 16,0 Mio. US-Dollar übrigens Platz 6 der weltweiten Box-Office-Tabelle – eingesammelt nur in Deutschland und Österreich.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige