Anzeige

StarsTube wird eingestellt: Schluss nach nur einem Jahr für das YouTube-Magazin

Chefredakteurin Sara Egner verkündet das Ende von StarsTube
Chefredakteurin Sara Egner verkündet das Ende von StarsTube

Es sollte die neue Bravo für die Generation YouTube werden: Im Oktober 2014 ging ein Print-Magazin an den Start, das sich ausschließlich YouTube-Stars widmete. Doch noch nicht mal ein Jahr später ist schon wieder Schluss und StarsTube wird eingestellt. Dies verkündete die Chefredakteurin in einer Video-Botschaft.

Anzeige
Anzeige

Die Wienerin Sarah Egner, selber YouTuberin, verkündete im Video, das Ende des Magazins habe nichts mit schlechten Verkaufszahlen zu tun. Ganz im Gegenteil: Diese seien sogar außerordentlich gut gewesen. Doch sie habe sich aus „persönlichen und psychischen Gründen“ dafür entschieden, StarsTube einzustellen.

Anzeige

Produziert wurde das Heft von der Wiener Starstube GmbH. Der Preis lag bei zielgruppenfreundlichen 1,50 Euro.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*