Anzeige

Millennials-Channel von Bild.de: Projekt „byou“ soll am 1. September starten

Manfred Hart wird Mentor der jungen Web-Wilden bei Bild.de
Manfred Hart wird Mentor der jungen Web-Wilden bei Bild.de

Wie die Zeit mit Ze.tt will auch Bild für die sehr junge Zielgruppe ein eigenes Angebot schaffen. Nach Informationen von MEEDIA ist nun auch ein Startzeitpunkt gefunden: Am 1. September soll das Projekt (Arbeitstitel "byou") als Teil von Bild.de an den Start gehen. Axel Springer wollte auf Anfrage keinen Kommentar abgeben.

Anzeige
Anzeige

Bereits in der vergangenen Woche hatte Axel Springer einen Großteil der Infos bekannt gegeben, sich mit Namen und Startzeitpunkt allerdings zurückgehalten. Thematisch soll sich das neue Ressort aus allen Bereichen des Boulevard-Portals bedienen dürfen, diese aber entsprechend der jungen Zielgruppe aufbereiten. Im Fokus stehen dabei Videoformate, die Konzentration auf mobile Endgeräte und die Verbreitung der Inhalte in Sozialen Netzwerken.

Redaktionell betreut wird der Channel von den Journalistenschülern der Axel Springer Akademie. Dafür hat Springer die Ausbildungszeit bei Welt Kompakt verkürzt. Ihnen steht der ehemalige Chefredakteur von Bild.de, Manfred Hart, als Mentor und Chef für digitale Entwicklungsprojekte, beratend zur Seite.

Anzeige

Das Projekt, das von Bild als „Millennials-Channel“ vorgestellt wurde, wird dem Vernehmen nach mit dem Titel „byou“ (gesprochen „be you“) online gehen. Auf Nachfrage von MEEDIA heißt es seitens Springer, dass das Medienhaus sich zum angeblichen Namen wie Startzeitpunkt nicht äußern wolle.

Online-Chefredakteur Julian Reichelt erklärte vergangene Woche, dass man durch das Projekt „mehr über das Mediennutzungsverhalten der jungen Zielgruppe lernen“  und „sie an die Marke Bild heranführen“ wolle. Mit dem Jugendprojekt „byou“ folgt Bild einer ähnlichen Strategie wie Zeit Online, das Ende Juli mit dem eigenen Portal Ze.tt an den Start ging und sich in der Ausrichtung und Aufbereitung der der Themen an Portalen wie BuzzFeed, oder der HuffPo orientiert.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*