buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

#NippelStattNazis: „Heute-show“-Hassknecht ruft zu Facebook-Protest auf

zdf_heute-show.jpg

Es wird wirklich Zeit, dass auch für die „heute-show“ die Sommerpause zu Ende geht. Einen ersten Vorgeschmack, liefert Gernot Hassknecht in seinem aktuellen Hass-Video. Aus Protest vor dem laxen Umgang von Facebook mit Hasskommentaren ruft er gewohnt besonnen zu der Protest-Aktion "NippelStattNazis" auf.

Anzeige
Anzeige

„Warum darf eigentlich jeder Idiot bei Facebook fremdenfeindlichen Müll posten? Wieso ist das wieder hoffähig geworden und wieso hat das keine Konsequenzen?“, brüllt der ZDF-Mann empört in dem Video. Nippel-Fotos würden umgehend gelöscht, aber hetz-Kommentare gegen Flüchtlinge wären ok. „Benennt Euch doch gleich um, in ‚faceischer Beobachter‘ um“.

Deshalb ruft Hassknecht jetzt zum Protest auf. Die Nutzer sollen ihre Brustwarzen aus Protest fotografieren und bei Facebook posten.

 

Anzeige

Hassknechts Hasstag der Woche: #NippelStattNazis

Posted by ZDF heute-show on Donnerstag, 20. August 2015

Das Video dürften die Mainzer schon jetzt als Viral-Erfolg verbuchen. Immerhin erzielte es nach nicht einmal 20 Stunden schon über 600.000 Abrufe.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*