Anzeige

Express macht sich frisch: DuMont überarbeitet Layout und verteilt Blatt an jeden zweiten Kölner

Express-Chef Carsten Fiedler hat das Boulevardblatt überarbeitet.
Express-Chef Carsten Fiedler hat das Boulevardblatt überarbeitet.

Bevor es konzernübergreifend an die Online-Auftritte geht, spendiert die Mediengruppe M. DuMont Schauberg der Print-Ausgabe des Express eine kleine Schönheits-Kur. Ab dem morgigen Donnerstag erscheint die Boulevardzeitung mit einem Minimal-Lifting.

Anzeige
Anzeige

Die augenfälligste Überarbeitung werden neue Typografien sein, die der Zeitung ein moderneres Erscheinungsbid verleihen sollen. Die meisten Seiten werden sich im Aufbau ähneln, sodass der Inhalt sortierter und übersichtlicher dargestellt wird.

Unbekannt

Der neue Express erscheint am 20.08.2015.

Bei der Ressortorientierung hilft der Express künftig mit Farben nach. So erhält jedes Ressort eine eigene Farbe, die jeweils am Seitenkopf auftaucht. Bei vielen Überarbeitungen habe man sich an den Wünschen der Leser orientiert, heißt es im Verlag. Auch die Autoren werden ab sofort präsenter. So wurden nicht nur die Autorenköpfe überarbeitet, auch werden sie häufiger zu sehen sein. Durch die Veröffentlichung der E-Mail-Adressen soll der Austausch mit dem Leser vereinfacht werden. Der Journalismus solle so „auf Augenhöhe“ mit dem Leser stattfinden, erklärt Chefredakteur Carsten Fiedler. Getreu dem Motto des Titels „Schnell. Schneller. Express“ wurde intern für den Refresh „Frisch. Frischer. Express“ ausgerufen.

14express

Zum Vergleich: Die Express-Ausgabe vom 11.08.2015.

Anzeige

Unter Fiedler soll die Kaufzeitung auch an den Inhalten arbeiten. So werde das Lokale noch ernster genommen. Der Express werde stärker als „Problemlöser und Forum für die großen Themen des Rheinlands“ auftreten. „Der neue Auftritt gibt wertvolle Impulse für den Express und soll Menschen begeistern, die sich von einen modernen, frischen Layout angesprochen fühlen. Im Spätherbst werden wir auch die Web- und Mobile-Sites optimieren und mit unserem neuen Newsroomkonzept die Marke insgesamt zukunftsfähig positionieren“, sagt Geschäftsführer Philipp M. Froben.

image1NEU

Neue Rubrik im neuen Express: der Kölnplan (Ausgabe vom 20. August 2015).

Die neue Ausgabe wollen die Macher unter möglichst viele der rund eine Million Kölner bringen. So wird der Express am 2. September mit einer Auflage von 500.000 statt wie gewöhnlich 150.000 Exemplaren erscheinen und gratis im Stadtgebiet verteilt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*