Anzeige

Das große Quoten-Ranking: die Top 100 des deutschen Fernsehens

Viermal Top Ten: die Nationalmannschaft, „Wilsberg“, der „Tatort“ und „Ich bin ein Star“
Viermal Top Ten: die Nationalmannschaft, "Wilsberg", der "Tatort" und "Ich bin ein Star" Fotos: dpa / ZDF / RTL

Der Einkauf der EM-Qualifikationsrechte hat sich aus Quotensicht für RTL gelohnt: Die Spiele waren in der TV-Saison 2014/15 die Nummer 1 im deutschen TV - noch vor dem "Tatort". MEEDIA zeigt zwei Wochen vor Start der neuen TV-Saison die 100 populärsten Formate des Landes - mit viel Sport, vielen Krimis und wenig anderen Sendern als ARD, ZDF und RTL.

Anzeige
Anzeige

10,79 Mio. Fans sahen die vier bisherigen Spiele des deutschen Teams in der Qualifikationsrunde für die EM 2016 – RTL freut sich damit über den ersten Platz der Saison-Charts, die MEEDIA aus allen TV-Quoten der neun Monate September 2014 bis Mai 2015 errechnet hat. Diese neun Monate sind die wichtigsten für die Fernsehsender, sie bringen die besten Zuschauerzahlen und die höchsten Umsätze. In die Wertung unserer Charts kamen alle seriellen Formate, die mindestens viermal in den neun Monaten zu sehen waren.

Direkt hinter der EM-Quali folgt das erfolgreichste Nicht-Fußball-Programm: der sonntägliche „Tatort“, den in der Saison 2014/15 durchschnittlich 9,61 Mio. Leute einschalteten – ein grandioser Wert. Dahinter folgt dann wieder der Fußball: die DFB-Pokal-Spiele im Ersten und die Champions League im ZDF. Wie populär Krimis in Deutschland sind, zeigen die weiteren Ränge: „Polizeiruf 110“, „Wilsberg“, „Ein starkes Team“ und „Mord mit Aussicht“ finden sich in der Top Ten. Ebenfalls dabei: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ als erfolgreichste RTL-Sendung abseits des Fußballs.

RTL platzierte in der Top 25 zudem „Bauer sucht Frau“ und „Wer wird Millionär?“. Neuere Formate sucht man im Vorderfeld der Tabelle vergebens. Keine Programme, die in den jüngsten zwei, drei Jahren gestartet sind, stattdessen Klassiker-Serien und -Reihen, sowie Fußball.

TV-Saison 2014/15: Die Top 100 der meistgesehenen Sendungen
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 RTL Fussball: European Qualifiers RTL div., 18.00-20.45 10,79
2 Tatort Das Erste div., 20.15-20.30 9,61
3 DFB-Pokal: Spiele Das Erste div., 20.00-20.35 8,91
4 FB UEFA CL: Spiele ZDF Di.+Mi., 20.45 8,42
5 Polizeiruf 110 Das Erste So., 20.15 8,33
6 Wilsberg ZDF Sa., 20.15 6,96
7 Ein starkes Team ZDF Sa., 20.15 6,90
8 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL tgl., 21.15-22.15 6,82
9 Mord mit Aussicht Das Erste Di., 20.15-20.30 6,53
10 Der Bergdoktor ZDF Do.+So., 20.15-20.30 6,52
11 Bauer sucht Frau RTL Mo., 20.15-21.15 6,24
12 Sportschau live (Studio) Das Erste div., 20.00-22.45 6,19
13 RTL Fussball: European Qualifiers, Vor dem Spiel RTL div., 17.50-20.35 6,12
14 Marie Brand ZDF Mi.+Sa., 20.15-20.25 5,98
15 Das Traumschiff ZDF div., 20.15-20.25 5,80
16 Um Himmels Willen Das Erste Di., 20.15 5,76
17 In aller Freundschaft Das Erste Di., 21.00-21.20 5,66
18 Inga Lindström ZDF So., 20.15 5,56
19 Wer wird Millionär? + Specials RTL div., 20.15 5,54
20 FB UEFA CL: Moderation ZDF Di.+Mi., 20.25-20.30 5,46
21 Der Staatsanwalt ZDF Fr., 20.15-20.30 5,44
22 Sportschau Fußball-Bundesliga Das Erste Sa., 18.00-18.30 5,41
23 Aktenzeichen  XY… ungelöst ZDF Mi., 20.15 5,34
24 Der Alte ZDF Fr., 20.15-20.35 5,31
25 Rosamunde Pilcher ZDF div., 20.15-20.30 5,25
Durchschnittswerte vom 1. September 2014 bis 31. Mai 2015, in die Wertung kamen nur Sendungen mit mindestens 4 Ausgaben im Zeitraum
Quelle: MEEDIA-Berechnungen auf Basis ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Die stärksten aktuellen journalistischen Formate abseits des Sports folgen ab Rang 28. Der „Brennpunkt“ erreichte im Durchschnitt 5,12 Mio. Menschen, die 20-Uhr-„Tagesschau“ kam – ausschließlich im Ersten – auf 5,06 Mio. Auch „Günther Jauch“ hat es in die Top 50 geschafft: Er erreichte mit 4,49 Mio. Sehern Platz 39. Die große Samstagabend-Show, einst ein Quoten-Gigant in Deutschland, findet sich erst ab Rang 31 in unserer Liste: „Klein gegen Groß“ belegt diesen Platz knapp vor „Verstehen Sie Spaß?“ (33). Das ZDF hat den „Quiz-Champion“ in die Top 40 gebracht, RTLs „Supertalent“ folgt auf 45.

Anzeige
TV-Saison 2014/15: Die Top 100 der meistgesehenen Sendungen
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
26 Der Kriminalist ZDF Fr., 20.15 5,15
27 Die Bergretter ZDF Do., 20.15-20.25 5,15
28 Brennpunkt Das Erste div., 20.15-21.45 5,12
29 Tagesschau Das Erste tgl., 20.00-20.50 5,06
30 Katie Fforde ZDF So., 20.15 5,04
31 Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell Das Erste Sa., 20.15 4,94
32 Die Chefin ZDF Fr., 20.15 4,93
33 Verstehen Sie Spass? Das Erste Sa., 20.15 4,84
34 Mordkommission Istanbul Das Erste Do.+Sa., 20.15 4,83
35 Vermisst RTL So., 19.05 4,77
36 SOKO Leipzig ZDF Fr., 21.15-22.00 4,70
37 Ein Sommer in … ZDF So.+Mo., 20.15 4,68
38 DFB-Pokal: Highlights Das Erste Di.+Mi., 22.40-23.30 4,63
39 Günther Jauch Das Erste So., 21.45-22.05 4,49
40 Der Quiz-Champion ZDF Do.+Sa., 20.15-20.30 4,49
41 FB UEFA CL: Zusammenfassungen ZDF Di.+Mi., 22.50-23.10 4,49
42 Let’s Dance RTL Fr., 20.15 4,48
43 Letzte Spur Berlin ZDF Fr., 21.15-21.25 4,44
44 Die Rosenheim-Cops ZDF Di., 19.25-19.40 4,43
45 Das Supertalent RTL Sa., 20.15 4,42
46 Vorstadtweiber Das Erste Di., 20.15-21.00 4,42
47 5 gegen Jauch – Prominenten-Special RTL Fr., 20.15 4,41
48 Undercover Boss RTL Mo., 21.15 4,41
49 Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen Alle RTL Fr., 20.15 4,15
50 Dr. Klein ZDF Fr., 19.25-19.45 4,08
Durchschnittswerte vom 1. September 2014 bis 31. Mai 2015, in die Wertung kamen nur Sendungen mit mindestens 4 Ausgaben im Zeitraum
Quelle: MEEDIA-Berechnungen auf Basis ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

„Deutschland sucht den Superstar“ hingegen folgt erst auf Rang 53, hat inzwischen nur noch so viele Zuschauer wie „Terra X“. Spannend: die erfolgreichste Sportart neben Fußball ist nicht die Formel 1, sondern der Biathlon. Die ARD-Übertragungen der WM finden sich auf Platz 52. Die Formel 1 folgt aber nicht sehr weit dahinter auf Rang 55, die Alpine Ski-WM belegt den 59. Platz.

Interessant ist auch die extreme Ausgeglichenheit der fünf Vorabend-„SOKOs“ vom ZDF: Die Serien aus München, Köln, Wismar, Wien und Stuttgart belegen allesamt Ränge zwischen 67 und 74 – mit Durchschnitts-Zuschauerzahlen von 3,55 Mio. bis 3,65 Mio. Es scheint also, als hätte das Quintett eine Stamm-Zuschauerschaft, die an jedem Abend dabei ist. Platz 62 geht an die erste Sendung abseits der großen drei Sender: die ProSieben-Ausgaben von „The Voice of Germany“ sahen 3,78 Mio.

TV-Saison 2014/15: Die Top 100 der meistgesehenen Sendungen
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
51 Schuld nach Ferdinand von Schirach ZDF Fr., 21.15 4,08
52 Biathlon-WM Das Erste diverse 4,07
53 Deutschland sucht den Superstar RTL Sa., 20.15 4,06
54 Terra X ZDF div., 19.15-19.45 4,05
55 Formel 1 – Das Rennen RTL So., 06.05-21.05 3,93
56 Mario Barth deckt auf RTL Mi., 20.15 3,92
57 Hirschhausens Quiz des Menschen Das Erste Do., 20.15 3,87
58 Ein Fall für zwei ZDF Sa., 21.45-22.00 3,84
59 ZDF SPORTextra: Ski-WM ZDF Do.-Di., 17.55-22.15 3,83
60 Schwiegertochter gesucht RTL So., 19.05 3,82
61 ZDF spezial ZDF So.-Fr., 19.15-19.30 3,82
62 The Voice of Germany ProSieben Do., 20.15 3,78
63 Notruf Hafenkante ZDF Do., 19.25-19.40 3,78
64 heute-journal ZDF tgl., 21.20-23.50 3,73
65 Bettys Diagnose ZDF Fr., 19.25-19.40 3,72
66 heute ZDF tgl., 18.50-19.20 3,67
67 SOKO 5113 ZDF Mo., 18.05-18.10 3,65
68 SOKO Köln ZDF Di., 18.05-18.10 3,63
69 SOKO Wismar ZDF Mi., 18.05 3,63
70 RTL Fussball: European Qualifiers, Highlights & Zusammenfassung RTL div., 20.00-22.45 3,61
71 Donna Leon Das Erste div., 20.15-21.45 3,58
72 SOKO Wien ZDF Fr., 18.05-18.15 3,56
73 Kripo Holstein – Mord und Meer ZDF Mi., 19.25-19.40 3,55
74 SOKO Stuttgart ZDF Do., 18.05-18.10 3,55
75 ZDF SPORTextra: Biathlon-WM ZDF div., 13.00-17.15 3,55
Durchschnittswerte vom 1. September 2014 bis 31. Mai 2015, in die Wertung kamen nur Sendungen mit mindestens 4 Ausgaben im Zeitraum
Quelle: MEEDIA-Berechnungen auf Basis ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Auch die „heute-show“ hat den Sprung in die Top 100 des deutschen Fernsehens geschafft. Mit 3,46 Mio. Zuschauern schlug sie immerhin Programme wie „The Voice of Germany“ auf Sat.1 und „RTL aktuell“. „The Voice“ ist damit auch nicht die Nummer 1 von Sat.1. „Julia Leischik sucht: Bitte melde dich“ sammelte am Sonntagvorabend noch ein paar Zuschauer mehr ein.

TV-Saison 2014/15: Die Top 100 der meistgesehenen Sendungen
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
76 The Team ZDF So., 22.00 3,52
77 Inspector Barnaby ZDF So., 22.00-23.15 3,50
78 Der Bachelor RTL Mi., 20.15 3,49
79 Das ist spitze! Das Erste Do., 20.15 3,49
80 ZDF SPORTextra: Biathlon-WC ZDF Mi.-So., 10.45-17.30 3,49
81 Report München Das Erste Di., 21.45-21.50 3,46
82 heute-show ZDF Fr., 22.15-23.20 3,46
83 Sportschau Fußball-Bundesliga Das Erste Di.+Mi., 22.30-22.45 3,44
84 Julia Leischik sucht: Bitte melde dich Sat.1 So., 17.50-18.55 3,41
85 Heldt ZDF Mi., 19.25-19.45 3,38
86 The Voice of Germany Sat.1 Fr., 20.15 3,36
87 Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen ZDF Sa., 19.25 3,36
88 Mankells Wallander Das Erste Sa.-Mo., 21.45-22.00 3,35
89 Report Mainz Das Erste Di., 21.45-22.05 3,35
90 10 Jahre Bauer sucht Frau RTL div., 19.05 3,32
91 Formel 1 – Vor dem Rennen RTL So., 05.50-20.55 3,30
92 RTL aktuell RTL tgl., 18.45-19.15 3,26
93 Maria Wern, Kripo Gotland Das Erste Sa.-Mo., 21.45-22.05 3,25
94 Broadchurch ZDF So., 22.00-22.05 3,24
95 Fakt Das Erste Di., 21.45-22.00 3,22
96 Berlin direkt ZDF So., 19.10 3,22
97 RTL Fussball: European Qualifiers, Countdown RTL div., 17.00-20.15 3,20
98 Der Restauranttester RTL Mo., 21.15 3,18
99 Sibel & Max ZDF Sa., 19.25-19.40 3,12
100 SOKO Kitzbühel ZDF Fr., 18.05-18.15 3,08
Durchschnittswerte vom 1. September 2014 bis 31. Mai 2015, in die Wertung kamen nur Sendungen mit mindestens 4 Ausgaben im Zeitraum
Quelle: MEEDIA-Berechnungen auf Basis ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Insgesamt finden sich in der Top 100 also 49 Sendungen des ZDF, 26 des Ersten, 22 von RTL, zwei von Sat.1 und eine von ProSieben. „Schlag den Raab“ folgt beispielsweise erst auf Rang 110, Sat.1-Erfolgsserie „Navy CIS“ auf 116. Für die Sender der zweiten Privat-TV-Liga muss man noch weiter hinten schauen: Vox-Serie „Outlander“ erkämpfte sich Platz 167, die Europa League auf kabel eins folgt auf Rang 175 und „Der Trödeltrupp“ als erfolgreichstes RTL-II-Format auf dem 227. Platz. Insgesamt schafften 440 Sendungen, die unser Kriterium von vier Ausstrahlungen in den neun Monaten von September bis Mai erfüllten, den Sprung über die Mio.-Zuschauer-Marke. Das Fernsehen ist und bleibt ein Massenmedium.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Die Zahlen erscheinen mir seltsam. In diesem Zeitraum gab es allein zwei Münster-Tatorte mit mehr als 13 Millionen Zuschauern.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*