buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

Wie Bauers TV Movie mit Roger Willemsens Krebserkrankung Clickbaiting betreibt

clickbaiting_tv_movie.jpg

Bei Bauer Media scheint man eine Leidenschaft für Clickbaiting der besonders widerlichen Art entdeckt zu haben. Nachdem zuerst InTouch Online beim Tod einer ehemaligen "DSDS"-Kandidatin über das Ziel hinausschoss, legt nun die Programmzeitschrift TV Movie mit der Krebserkrankung von Roger Willemsen nach. Immerhin löschte die Redaktion mittlerweile das Posting und entschuldigte sich.

Anzeige

Am Dienstag wurde bekannt, dass der Publizist und Moderator an Krebs erkrankt ist und in diesem Jahr keine Termine mehr wahrnehmen wird. Die von der dpa verbreitete Meldung wurde innerhalb kurzer Zeit von vielen Medien aufgegriffen.

Auch die TV Movie nahm sich der Story an und produzierte eine entsprechende Meldung. Wie die Hamburger allerdings auf ihrer Facebook-Seite auf die News verlinkten, war ein publizistisches No-Go. Dort vergriff man sich gehörig im Ton und setzte auf geschmackloses Clickbaiting. Die Redaktion zeigte zu der Nachricht eine Fotomontage mit vier TV-Moderatoren und schrieb dazu: „Einer der vier TV-Moderatoren muss sich wegen einer Krebserkrankung zurückziehen.“ Um wen es sich handelte, verriet die TV Movie erst nach dem Klick auf die Story.

IMG_3131Das gelöschte FB-Posting von TV Movie

Bereits am Morgen hatte sich Bauers InTouch im FB-Ton vergriffen und höchst geschmacklos über den Tod der ehemaligen „DSDS“-Kandidatin Helena Zumsande berichtet.

Ziemlich empört meldete sich mit Klaas Heufer-Umlauf via Twitter zu Wort.

 

Am späten Abend reagierte das Social-Media-Team von TV Movie immerhin. Sie löschten das Willemsen-Posting und entschuldigten sich.

Liebe Facebook-Gemeinde, wir möchten uns für die Posting-Art des vorausgegangenen Beitrags zur Krebserkrankung von Roger…

Posted by TV Movie on Dienstag, 18. August 2015

 

Diese Entschuldigung erweckt den Eindruck eines einmaligen Ausrutschers. Aber dem ist nicht so. Das Bildblog lieferte in der Nacht noch eine Zusammenstellung typischer TV Movie-Postings. Das offensichtlichste Muster: Sobald jemand stirbt, dreht die Social-Media-Redaktion besonders auf. Allerdings löschten die Hamburger bereits die meisten RIP-Postings. Stattdessen steht an ihrer Stelle jetzt auch eine Entschuldigung.
Bildschirmfoto 2015-08-19 um 08.24.30

Das grundsätzliche Clickbait-Muster bleibt jedoch bestehen.

Einer der POTTER-DARSTELLER sitzt heute im Rollstuhl. Das macht uns traurig ►► bit.ly/1N71ItB

Posted by TV Movie on Sonntag, 16. August 2015

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige