Welt kompakt stellt Regionalteile in Düsseldorf, Köln, München und Berlin ein

Peters.jpg

Mehr Konzentration auf das Digitale, weniger auf das Lokale: Springer Welt kompakt produziert ab September keine Lokalteile mehr für Düsseldorf, Köln, München und Berlin. Das berichtet Kress.de. Lediglich für Hamburg sollen noch spezielle Regionalseiten erstellt werden.

Anzeige

„Für die Regionalteile in der gedruckten Kompaktzeitung sehen wir keine wirtschaftliche Perspektive“, erklärte eine Springer-Sprecherin gegenüber kress. Die Einstellung der Regionalseiten soll allerdings keine Entlassungen zur Folge haben.

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Die Welt pfeift aufs kompakte Lokale und stürzt sich aufs Digitale. Was findet der Leser im Netz nicht? Gute Lokalnachrichten! Fast alle Zeitungen schrumpfen ihre Lokalredaktionen, denn hier arbeiten ja Menschen, die Geld erhalten müssen. Dabei ist der Lokalteil die eigentliche Stärke einer Zeitung.
    Tja, da fällt einem nur noch eine Melodie für den Zeitungsleser ein: Gute Nacht Freunde, es ist Zeit für mich zu gehen!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige