Heute startet “Promi Big Brother” bei Sat.1 – hier sind alle Kandidaten im Schnell-Check

TV-Hit „Promi Big Brother“
TV-Hit "Promi Big Brother"

Heute startet die Container-Show “Promi Big Brother” um 20.15 Uhr bei Sat.1, moderiert von Sat.1-Allzweckwaffe Jochen Schropp, garniert mit lustlosen Kommentaren von Cindy aus Marzahn. MEEDIA checkt alle Kandidaten, die in den Container einziehen - von tatsächlichen Promis wie Schlagersänger Nino de Angelo bis hin zu No-Names mit Aggro-Potenzial wie Daniel Köllerer (österreichischer Ex-Tennisspieler). Hardcore-Fans können auf Sky Select sogar rund um die Uhr zusehen, was die Promis im Haus so anstellen.

Anzeige

Die Bild hat die komplette Kandidatenliste dankenswerterweise zuerst veröffentlicht. Hier unser Senf dazu:

Nino de Angelo

nino

“Jenseits von Eden” war der große Hit des kleinen Mannes. Hat mal den Krebs besiegt, war Koks- und spielsüchtig und pleite. Klar. Warum sollte er auch sonst in den Container gehen? Im Gegensatz zu vielen Mit-Insassen hatte er immerhin mal einen Hit und so etwas ähnliches wie eine Karriere.  Nino de Angelo, ein klassischer Kandidat fürs Mittelfeld.

Désirée Nick

disiree

Wie bitte, die Nick? Was macht die olle Dschungelnatter denn im Container? La Nick hält sich selbst zu Gute, die härteste Dschungelcamp-Insassin ever, ever, EVER zu sein und jetzt zieht sie in diesen vergleichsweise possierlichen Menschenzoo von Sat.1? Vielleicht hat sie sich schlau in den Vertrag schreiben lassen, dass sie bald wieder raus darf. Irgend eine Unpässlichkeit oder was mitder Familie … man weiß ja nie. Ansonsten hätte sie natürlich den eisernen Willen und die Stamina um die gesamte Restbesatzung zum Champagner-Frühstück zu verspeisen.

Judith Hildebrandt

judith

Okay, da muss man jetzt erst einmal nachschlagen, wer das ist. Sieben Jahre lang spielte sie in der ARD-Telenovela “Sturm der Liebe” mit. Vor hundert Jahren hat sie irgendwas moderiert und auch ein paar Platten aufgenommen. Ach ja: Laut Wikipedia ist sie auch die aktuelle Stimme des Werbejingles der LBS. Diagnose: langweilig.

Anja Schüte

anja-schüte

Alte Menschen kennen sie vielleicht noch aus “Die Wicherts von nebenan” (ZDF). Aber – oho – sie spielte auch eine der Hauptrollen in dem David-Hamilton-Softsex-Weichlinsen-Schmonzes “Zärtliche Cousinen”. Für die obligatorischen Duschszenen ist aber mittlerweile genug Jungvolk anwesend (siehe weiter unten). Danach war sie u.a. mal mit Roland Kaiser verheiratet. Der Bild erzählte sie zu ihrem Einzug: “Es ist eine gute Gelegenheit, um zu zeigen, dass es mich noch gibt und wer ich heute bin.” Psst, wir verraten schon mal die Antwort: Sie ist Anja Schüte, hat mal bei “Die Wicherts von nebenan” mitgespielt, bei “Zärtliche Cousinen” und sie war mal die Frau von Roland Kaiser … aber bitte nicht weitersagen!

Menowin Fröhlich

meno

Bulliger Barde mit Hang zum Borderline. Hat schon zweimal bei “DSDS” mitgemacht aber nicht gewonnen. Hat schon wegen Körperverletzung und Betrug eingesessen. Da sollte der Container ein Klacks sein. Hat genug Aggro-Potenzial und Testosteron, um für reichlich Zoff im Container zu sorgen. Und das wollen die Leute schließlich sehen. Kommt weit, wird aber – wie immer – nicht gewinnen.

David Odonkor

odonkor

Ein Fußballer von trauriger Gestalt. Konnte offenbar nicht verwinden, dass er als One-Trick-Pony in die Fußball- und Promigeschichte eingehen sollte. Wurde bei der WM im eigenen Land 2006 von Klinsmann gegen Polen kurz vor Schluss eingewechselt, rannte wie der Teufel, flankte und bereitete damit das Siegtor vor. Das war’s. Ein legendärer Auftritt in wenigen Minuten. Leider kam danach nix Wesentliches mehr. Jetzt wird er die Story von seiner Traumflanke halt im Container wieder aufwärmen. Hat natürlich keine Chancen auf den Sieg, bereitet ihn höchstens vor.

Wilfried Gliem

herz

Wilfried Who? Und dann sagt man: Menno, das ist doch einer von diesen dicken, diesen Wildecker Herzbuben und alles ist klar. Die zwei komischen Dicken, sie sich immer schunkelnd-schwankend bewegen und “Herzilein” singen. Im Repertoire von “Promi Big Brother” braucht es ja immer einen skurrilen Alten mit ordentlich Schnarch-Potenzial. Da ist der bärtige Herzbube nicht die schlechteste Wahl. Gewinnen wird er trotzdem nicht.

Sarah Nowak

sarah

Die deutsche Fun- und Entertainmentbranche muss Formaten wie “DSDS”, “Topmodel” und “Bachelor” unendlich dankbar sein. Erstens füllen sie zahllose Sendeminuten und sorgen zweitens für einen nicht versiegenden Strom an “Promi”-Nachschub für weitere zahllose Sendeminuten. Frau Nowak kommt aus dem “Bachelor”-Stall, hat sich für den Playboy ausgezogen und scheint sehr blond. Die Dusche freut sich schon.

Nina Kristin

nina

Ein Wesen, das ganz und gar im Reality-Kosmos des Trash-TV zu existieren scheint. Hatte eine eigene Dokusoap (“Nina Kristin – Ein Itgirl wird erwachsen”) hat mal einen “Toyboy-Aufruf” in der Bild gestartet, hat sich für den Playboy ausgezogen, hat ein Lied namens “Centerfold” geträllert, war bei dem ProSieben-Flop “Reality Queens auf Safari” mit von der Partie und hat gleich zweimal am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in Los Angeles Schauspielerei “studiert”. Ein Institut, an dem man mit Sicherheit zu jeder Tages- und Nachtzeit deutsche Krawall-Prominenz antreffen kann. Das Verwirrende: Die Dame hat von Haus aus Geld, macht den ganzen Quatsch also offenbar freiwillig mit.

Daniel Köllerer

daniel

War mal österreichischer Tennisspieler. Laut Wikipedia wird er wegen einem Hang zum Aufbrausen auch “Crazy Dani” genannt. Wurde wegen des Verdachts auf Spielmanipulation lebenslang gesperrt. Kann sich vielleicht mit Menowin zoffen. Ansonsten: Null Chancen auf den Sieg.

Michael Ammer

ammer

Hat als einziger Kandidat noch nicht mal einen Wikipedia-Eintrag. Ja, wie arm ist das denn? Ammer gilt als “Partykönig”, bzw.. Event-Manager und war mal Türsteher beim “Rififi” in Hamburg. Pleite seiner Firma im Jahr 2007. Gelangte zwischen 1990 und 2000 mit der “Veranstaltungsreihe” „Michael Ammer Modelnacht“ zu einer gewissen Bekanntheit, in der auf Party Promis junge Frauen zugeführt wurden. Ein echter Mister Sympathico, der Ammer. Prädestiniert für die Rolle des abgeklärten Kiez-Großmauls (“Wie ich damals Prince ins Trinity geholt hab’ …”). Gewinnt natürlich nicht.

Gina Lisa Lohfink oder JJ Rühle

gina-lisa

Ein Hammer-Contest, den sie sich bei Sat.1 da ausgedacht habe: Entweder Gina Lisa ODER die weltberühmte JJ Rühle zieht ein. Nicht beide zusammen! Wahnsinn, die Spannung steigt ins Unermessliche. Beides sind erprobte Trash-TV Fachkräfte. Gina Lisa Lohfink wurde durch “Germany’s next Topmodel” bekannt und tingelt seither durch diverse Reality-Formate. JJ Rühle, auch “bekannt” als Très Jolie, JJ Sexy oder Julia Jasmin Rühle entstammt der Besatzung des Scripted-Entertainment-Formats “Berlin Tag & Nacht”. Sie hat außerdem eine “Modelinie”, eine Single und tritt auf Malle als DJane auf. Unser Tipp: Gina Lisa zieht ein und hat sogar Chancen auf den Sieg. Auf Sky können alle Aktivitäten der Kandidaten in „Promi Big Brother 24 Stunden live“ rund um die Uhr beobachtet werden.

 

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. „Sie ist Anja Schütte…“ Und so unbekannt, dass ihr ihren Namen falsch schreibt. Aber immerhin einmal richtig.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige