Anzeige

Cover der Woche: Frauen-Power mit Lui, Vorn und der Washington Post

cover1.jpg

Frauen-Power pur: Es scheint die Woche der starken Weiblichkeit zu sein. Neben der Washington Post, Lui und Vorn, überzeugt auch die Vogue mit selbstbewussten Frauen. Ansonsten scheint Vice von uns zu fordern, entspannter kreativ zu sein.

Anzeige
Anzeige

The Washington Post Magazine
Washington Post Magazin
Das Frauenbild vieler Medien erweitert sich – erfreulicherweise – gerade. Mit diesem Wandel im High-Fashion-Bereich beschäftigt sich das Magazin der Washington Post.

2,w=559,c=0.bild
Vogue
Die Vogue gilt als die wichtigste Modezeitschrift der Welt. Das hält die Macher, vor allem der US-Ausgabe, nicht davon ab, bei den Covern voll auf den Effekt zu setzen. Das gelingt mit der aktuellen Titelseite mal wieder hervorragend. Diesmal zu sehen: Beyoncé. Das Kalkül der Redaktion geht voll auf. Das Cover wird bereits kräftig im Social-Web weitergereicht.

lui
Lui
Auch das französische Männer-Magazin setzt auf den reinen Effekt. Dabei meistern sie fast immer die Gradwanderung zwischen platter Dumpf-Erotik und einem gewissen Hipster-Stil.

10407721_10153052893208030_6649672715038352794_n
11 Freunde
Die Titelseiten der Fußball-Freunde zum Saisonauftakt sind längst kult. Gerne werden berühmte Film-Poster im Sinne der Bundesliga umgedeutet. In diesem Jahr ist es „zurück in die Zukunft“.

Anzeige

t3n
T3n
Titelthema der aktuellen Ausgabe: Bargeld nervt. Solch gelungene Cover dagegen nerven nie.

Vice
Vice
Das Titelbild der „Fiction Issue“ von Vice schreit uns förmlich an: schreibt mehr, seid kreativer. Wie gerne würde man dem sofort Folge leisten.

Entertainment
Entertainment Weekly
Das Kino-Magazin hat exklusives Material vom kommenden Star Wars-Film. Das müsste reichen, um ein erfolgreiches Heft für die Zielgruppe zu machen. Dabei erinnert das Bild fast schon mehr an „Game of Thrones“, als an „Krieg der Sterne“.

Vorn
vorn
Das deutsche Design-Magazin liefert einen echten Hingucker. Nach Meinung der Redaktion ist die Dame übrigens „das Gesicht der Moral“.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*