Anzeige

stern.de verliert nach der Social-Media-Chefin nun auch die Teamleiterin Nachrichten

Swantje Dake verlässt stern.de und wird Online-Chefin bei den Stuttgarter Nachrichten
Swantje Dake verlässt stern.de und wird Online-Chefin bei den Stuttgarter Nachrichten

Vier auf einen Schlag: Zwei Redakteurinnen und zwei Frauen in leitenden Positionen haben in den vergangenen Wochen bei stern.de gekündigt. Die Online-Seite des Wochenmagazins stern verliert mit Swantje Dake, bisher Teamleiterin Nachrichten, eine weitere leitende Mitarbeiterin. Dake wird die Leitung der gemeinsamen Digital-Unit von Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten und der Stuttgart Internet Regional (SIR) übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Neben Dake geht auch noch eine weitere Redakteurin bei stern.de. Dake, seit 2009 bei stern.de, seit 2013 Teamleiterin, hat in den vergangenen Jahren für die Nachrichten-Mischung auf der Website gesorgt. Nun wird Dake Leiterin der gemeinsamen Digital-Unit von Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten und der Stuttgart Internet Regional (SIR), in der die Online-Kompetenzen der Zeitungsgruppe Stuttgart gebündelt werden. Die Redaktion dort erhält gerade, zusammen mit der Stuttgarter Zeitung, eine neue Redaktionsstruktur – und soll sich zukünftig aus einem zentralen Redaktionspool bedienen.

Umbau der Stuttgarter Nachrichten

Beide Redaktionen, Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten, werden zusammengelegt, sollen aber als eigenständige Titel mit eigenen Chefredaktionen bestehen bleiben. “Durch unsere neue Organisationsstruktur in der flexiblen Gemeinschaftredaktion werden Kräfte frei, die wir in die quantitative und qualitative Ausweitung unseres schon jetzt erfolgreichen Digitalangebots investieren können“, so Christoph Reisinger, Chefredakteur der Stuttgarter Nachrichten. Die Inhalte werden künftig in einem gemeinsamen Newsroom produziert, in dem auch die Digital-Abteilungen sitzen. Swantje Dake wird somit eine neue Redaktionsstruktur bei den Stuttgarter Nachrichten vorfinden.

Anzeige

Vier Frauen verlassen stern.de

Vor kurzem wurde auch bekannt, dass die Social-Media-Chefin Alexandra-Katharina Kütemeyer von stern.de zum Weser Kurier wechselt sowie Social-Media-Redakteurin Julia Rieke zu Spiegel Online geht. Somit verliert stern.de chefredakteur Philip Jessen in diesem Sommer vier Redakteurinnen auf einen Schlag.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*