Anzeige

Forbes-Liste: nur sechs Frauen unter den 100 Tech-Milliardären

Auch in diesem Jahr veröffentlichte Forbes wieder eine Liste der 100 reichsten Internetmilliardäre – und gerade einmal sechs Frauen haben es in das Ranking geschafft. Die Reichste ist Laurene Powell Jobs, Witwe von Steve Jobs. Bill Gates führt das Ranking wie gehabt an, Alibaba-Chef Jack Ma ist schon Nr. 7, Tesla-Gründer Elon Musk 15.

Anzeige
Anzeige

Mit einem Vermögen von 9,5 Milliarden Dollar belegt Laurene Powell Jobs Platz 9 der reichsten Tech-Milliardäre. Jedoch gerade einmal fünf weitere Frauen schafften es 2015 in die Forbes-Liste: Die chinesische Unternehmerin und Gründerin von Lens Technology Zhou Qunfei (Platz 30 mit 7,5 Milliarden Dollar), die Witwe von Ray Dolby, Dagmar Dolby, auf Platz 69 mit 3 Milliarden Dollar, die Gründerin der Firma für Online-Spiele Bet365 Denise Coates (Platz 71, 2,9 Milliarden Dollar), Epic-Systems-Gründerin Judy Faulkner (Platz 80 mit 2,6 Milliarden Dollar) und auf Platz 82 ist mit einem Vermögen von 2,5 Milliaden Dollar die Schweizerin Eva Maria Bucher-Haefner, die Tochter des Amag-Gründers Walter Haefner.

Wie im letzten Jahr belegt der reichste Mann der Welt auch den ersten Platz der Tech-Milliardäre: Der Microsoft-Gründer Bill Gates hat ein Vermögen von fast 80 Milliarden Dollar. Platz zwei der Forbes-Liste geht wieder an Larry Ellison, den Gründer der Softwarefirma Oracle, mit einem Vermögen von 50 Milliarden Dollar.

Anzeige

Das gewaltige Ansteigen der Amazon-Aktie um 18 Prozent katapultierte Jeff Bezos von Platz sechs im letzten Jahr auf Platz drei. Mark Zuckerberg landet auf Nummer vier und rutscht damit einen Rang ab; die Plätze fünf und sechs belegen die beiden Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin. Platz sieben geht an Jack Ma, Gründer und CEO der Alibaba-Group, der ehemalige Microsoft-Chef Steve Ballmer ist auf Platz 8. Michael Dell belegt Platz 10, Jüngster der Superreichen ist der 25-jährige Snapchat-Gründer Evan Spiegel.

Auch vier Deutsche haben es in die Liste der 100 reichsten Techies geschafft: Hasso Plattner, Gründer des Softwareunternehmens SAP, auf Platz 22 mit 9,4 Milliarden Dollar, sein Kollege Dietmar Hopp (7,3 Milliarden Dollar) auf Platz 31, der Informatiker Andreas von Bechtolsheim, einer von vier Gründern von Sun Microsystems, belegt Platz 40 (4,6 Milliarden Dollar) und Ralpf Dommermuth, der Kopf hinter United Internet, Platz 45 mit einem Vermögen von 3,4 Milliarden Dollar.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*