Noch ein Stefan Raab geht: Bauer Advertising verliert Marketingdirektor

Stefan Raab verlässt die Bauer Media Group.
Stefan Raab verlässt die Bauer Media Group.

Stefan Raab verlässt die Bauer Advertising nach 25 Jahren. Was der TV-Star mit dem Zeitschriftenverlag aus Hamburg zu tun hat? Vermutlich nicht so viel. Bei diesem Stefan Raab handelt es sich nämlich um den Marketingdirektor der Bauer Advertising.

Anzeige

Er wird den Verlag zum 31. Juli 2015 „auf eigenen Wunsch“ verlassen, um sich „neuen Herausforderungen zu widmen“. Er sei einer der „versiertesten Kenner des Premiumsegments und seiner Vermarktung“, heißt es seitens Bauer. Zuletzt verantwortete Raab die Vermarktung der Titel Cosmopolitan, Joy, Shape, Maxi, Myway und Happinez.

„Wir danken Stefan Raab für sein hohes Engagement in den vergangenen Jahren. Er hat mit großer Leidenschaft die Titel der Bauer Premium im Markt vertreten. Zusammen mit seinem Team ist es ihm gelungen, die Bauer Media Group noch stärker auf der Landkarte der Premiumvermarktung zu verankern. Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg“, erklärt Dirk Wiedenmann, Geschäftsleiter der Bauer Advertising KG. Wohin es Raab in Zukunft ziehen wird, ist noch nicht bekannt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige