Anzeige

Starke Starts für „Like!“ und „Die spektakulärsten Kriminalfälle“ bei RTL II und kabel eins

Neustarts: „Like!“ bei RTL II und „Die spektakulärsten Kriminalfälle“ bei kabel eins
Neustarts: "Like!" bei RTL II und "Die spektakulärsten Kriminalfälle" bei kabel eins

Zwei Sonntagabend-Neustarts - und beide liefen hervorragend an. RTL IIs drei Stunden langes "Like! Die größten Internetstorys" erzielte bei den 14- bis 49-Jährigen 7,4%, "Die spektakulärsten Kriminalfälle" bei kabel eins 7,2%. Den Tagessieg holte bei Jung und Alt die "Tagesschau", dahinter folgen "Tatort" und "A-Team".

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Sonntag wissen müssen:

1. kabel eins und RTL II holen tolle Sonntagabend-Quoten mit Neustarts

Leicht haben Sender wie kabel eins und RTL II es in der Sonntags-Prime-Time eher selten. Die großen Kanäle zeigen Hollywood-Blockbuster oder den „Tatort“, da bleiben für diese Sender oft nur Marktanteilskrümel. Diesmal lief es deutlich besser: Gegen die Wiederholungen von ARD, ZDF, RTL und ProSieben erzielten beide starke Zahlen. So entschieden sich immerhin 770.000 14- bis 49-Jährige um 20.15 Uhr für die neue kabel-eins-Reihe „Die spektakulärsten Kriminalfälle“, 740.000 für das drei Stunden lange „Like! Die größten Internetstorys“ bei RTL II. Die Marktanteile von 7,2% und 7,4% liegen recht klar über dem Normalniveau von kabel eins RTL II. Beide Sender schlugen auch den Konkurrenten Vox, der mit dem „Neue Deutsche Welle Spezial“ vom „perfekten Promi Dinner“ ganze 360.000 14- bis 49-Jährige und 3,4% erreichte.

2. „A-Team“ gewinnt die Prime Time im jungen Publikum gegen den „Tatort“

Davon, dass Das Erste derzeit nur „Tatort“-Wiederholungen zeigt, profitierte auch RTL. Zwar sind die 1,48 Mio. 14- bis 49-Jährigen und die 14,0% kein Traumwert für „Das A-Team – Der Film“, doch die Werte reichen aus, um sich Platz 1 der 20.15-Uhr-Wertung in der jungen Zielgruppe zu sichern. Den „Tatort“ schalteten 1,38 Mio. (12,8%) ein, „Die drei Musketiere“ bei ProSieben 1,30 Mio. (12,3%). Sat.1 erreichte mit „Navy CIS“, „Navy CIS: New Orleans“ und „Navy CIS: L.A.“ nur 5,3%, 5,1% und 7,9%. Den Tagessieg holte sich aber nicht der RTL-Film, sondern die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten mit 1,57 Mio. und 16,8%.

3. Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen „Tatort“ und „Traumschiff“

Anzeige

Auch im Gesamtpublikum gewann die „Tagesschau“ des Ersten den Sonntag – mit 6,41 Mio. Sehern und 23,2%. Dahinter lieferten sich die Wiederholungen von „Tatort“ und „Traumschiff“ einen spannenden Kampf. Am Ende entschieden sich 5,75 Mio. für den „Tatort“, 5,15 Mio. für „Das Traumschiff“. Mit den Marktanteilen von 18,7% und 16,8% können beide zufrieden sein. Schließlich wurde auch die private Konkurrenz deutlich geschlagen: „Das A-Team – Der Film“ flimmerte nur bei 2,32 Mio. (7,9%).

4. „Beate & Irene“ gewinnen bei 14-49 den Vorabend – vor ProSieben und Vox

Mit soliden bis ordentlichen 1,12 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 13,8% verabschiedete sich die Trash-Doku-Soap „Beate & Irene“ bei RTL: Um 19.05 Uhr reichte das für die Marktführerschaft. Dahinter folgt das „Galileo Spezial“ mit 990.000 und 12,0%, auch Vox kann mit den 700.000 und 8,4% für „Ab ins Beet!“ sehr zufrieden sein. Eine Stunde vorher erzielte „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ dort mit 730.000 jungen Zuschauern sogar 10,9%. Flops waren hingegen „Kleine Fans & Große Stars“ mit 510.000 und 6,6% bei Sat.1, sowie RTL IIs „Echtzeit“ mit nur 220.000 und miserablen 2,9%.

5. Sky stark mit „Tammy“, arte mit „Good Morning, Vietnam“

Tolle Sonntagabend-Zahlen erzielten auch Sky Cinema und arte. Bei Sky lief die Premiere des Kinofilms „Tammy – Voll abgefahren“ hervorragend: 270.000 Zuschauer bescherten dem Pay-TV-Anbieter 0,9%. Bei arte sahen ebenfalls ab 20.15 Uhr 680.000 den Klassiker „Good Morning Vietnam“ – für den Sender tolle 2,2%. Bei den 14- bis 49-Jährigen schlug der mittlerweile 28 Jahre alte Film mit 370.000 Sehern und 3,5% sogar „Das perfekte Promi Dinner“ von Vox. Im Gesamtpublikum überzeugte um 21.45 Uhr noch „Kaum zu glauben!“ im NDR Fernsehen: 1,27 Mio. Zuschauer entsprachen 4,8%.

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums und der 14- bis 49-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*