Anzeige

Dagi Bee und Hans Entertainment: wie ein Reifenhändler Web-„Stars“ ihre Markenrechte abjagen will

Haben ihre Markenrechte für Bekleidung nicht gesichert: Die Web-Phänomene Dagi Bee und Hans Entertainment.
Haben ihre Markenrechte für Bekleidung nicht gesichert: Die Web-Phänomene Dagi Bee und Hans Entertainment.

Ein Reifenhändler hat das Geschäft mit Merchandising-Produkten für sich entdeckt und spielt Lotto mit Eintragungen beim Marken- und Patentamt. Wie das Lokalblog Fudder (gehört zur Badischen Zeitung) schreibt, schnappte der Unternehmer u.a. der YouTuberin Dagi Bee und dem Facebook-Phänomen Hans Entertainment, Markenechte weg. Mit deren Namen will er T-Shirts bedrucken lassen.

Anzeige
Anzeige

Die Geschichte ist genauso skurril wie genial: Der Herbolzheimer (bei Freiburg) Unternehmer Sven Kovacs macht eigentlich in Autoreifen, fährt offenbar seit neustem aber lieber von Tür zur Tür einiger ‚Prominenter‘, um mit ihnen über Merchandising-Produkte zu sprechen. Im Gepäck: Die Markenrechte an den Namen der potentiellen Klienten. So geschehen in Freiburg, wie das lokale Blog Fudder berichtet.

Kovacs sichert sich beim Marken- und Patentamt Rechte an verschiedenen Namen, immer in der Hoffnung, dass sich mit diesen auf T-Shirts gedruckt Geld verdienen lässt. So sicherte er sich unter anderem den Namen „Helene“ (angelehnt an Helene Fisher), um Shirts mit der Aufschrift „Helene Ultras“ zu verkaufen. Auch schnappte er sich wohl die Rechte am neuen Freiburger Stadionnamen „Schwarzwald-Stadion“, um sie schließlich an den Verein zu verkaufen.

Laut Fudder hat es der Unternehmer nun auf die Namen von Internet-Stars abgesehen und sich so beispielsweise die Namensrechte an „Hans Entertainment“ gesichert.

Ich bin am Arbeiten für euch! #sotrue #amk #fun #springbreak

Posted by Hans Entertainment on Thursday, July 2, 2015

Die Kunstfigur ist seit wenigen Wochen bei Facebook unterwegs und hat schon über 170.000 Follower gefunden. Eigenen Aussagen zufolge hat es der 200-Kilo-Mann mit Sprüchen wie „Hoch die Hände, Wochenende“ oder „sotrue“ zur Web-Prominenz gebracht. In seinen Videos, die teilweise eine Reichweite von mehr als einer Million Views generieren, präsentiert sich das Netz-Schwergewicht prollig-protzig und propagiert, die Leute sollten doch „ihr Leben genießen“. Vergangene Woche beschäftigte sich Bild mit Hans Entertainment, am heutigen Dienstag legte die Huffington Post nach und schrieb über seine Nähe zum rechten Rand und zum Salafisten Pierre Vogel.

Anzeige

So unglaublich ist die Welt !!! Lest euch den Fudder-Artikel durch!…

Posted by Hans Entertainment on Monday, July 13, 2015

Laut Fudder hat Kovacs Hans Entertainment eine Zusammenarbeit angeboten, die dieser offenbar ablehnt. Am Freitag hat Hans Entertainment einen eigenen Online-Shop eröffnet. Der Reifenhändler Kovacs könnte Entertainment ausbremsen. Zudem wolle er auch auch T-Shirts ohne das Gesicht von Hans Entertainment produzieren. Auch den Namen der YouTuberin Dagi Bee, die mehr als zwei Millionen Abonnenten hat, habe sich der Reifenhändler bereits gesichert.

Riecht nach Arbeit für Anwälte …

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Muss ja ehrlich sagen , Kindergarten ist ja voll nix dagegen. Schon diese Unterhaltung hier bezeugt ,das alle beteiligten schwer eine an der Murmel haben .

  2. Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gestern Abend 2 e- Mails an die Fa. Media. de versandt mit der Bitte um Löschung der von mir eingestellten Artikeln da eine gütliche Einigung erreicht wurde Herr kovace wird das gleiche bei Media. De beantragen MfG Michael Hans

  3. Nach Rücksprache mit Herrn kovavs durch gute Verhandlungen konnte geklärt werden dass Herr kovavs ab sofort keine Ansprüche auf die Verkaufsrechte erhebt und somit der Gang zur Staatsanwaltschaft abgewendet werden konnte !!!

    1. und auch hier stimmt ihre Aussage nicht !

      Herr Hans
      wir werden am Montag .. Strafanzeige gegen Sie erstatten

      damit Sie sich als Polizist … schon auf die Geschichte vorbereiten können … bin ich so fair … und nenne ihnen hier öffentlich die Beweise .. die wir vorlegen werden

      1.) Vertrag .. erstellt durch einen Freiburger Rechtsanwalt
      2.) EC Cash Kassenabschluss … mit der Bezahlung von der EC Karte ihrer Frau bzw. Ex Frau
      3.) Video .. wie Christopher nach der Reifen Montage das Auto aus der Montage Halle gefahren hat
      4.) Bilder von Christopher zusammen mit seiner Mutter bei mir in der Firma
      5.) Zeugen sind natürlich meine Mitarbeiter, die sich ebenfalls mit Christopher fotografieren liesen
      6.) Der Nachbar .. Jörg Leon.. der von seinem Wohnzimmer aus … genau in Euer Wohnzimmer schauen kann … sowie die Frau von Jörg Leo .. und der Bruder von Jörg Leon… (Frau und Bruder standen beide auf dem eigenen Balkon

      so Herr Polizist … und jetzt lasse ich mich mal überraschen … was Sie vorzutragen haben

      Viele Grüße
      Sven Kovacs

  4. Da ich als Vater des Christopher Hans die ganze Sache von der rechtlichen Seite beobachte möchte ich an dieser Stelle veröffentlichen wie ein Herr kovacs auch von rechtlichen Überschreitungen nicht zurückschreckt nachdem Herr kovacs auf meinen Sohn aufmerksam wurde versuchte er seiner Mutter ein Satz Reifen und alu Felgen zukommen zu lassen als dass nicht klappte bot Herr kovacs meinem Sohn 200€ um sich die vertreibungsrechte zu sichern was mein Sohn ablehnte düs wiederum hinderte her kovavs nicht an der wohnanschrift meines Sohnes mit einem vorgefertigten Vertrag aufzutauchen und ihn zur Unterschrift zu nötigen !!! Herr kovavs wurde der Wohnung verwiesen danach wurde ein Anwalt eingeschaltet worauf Herr kovavs Post bekam was ihn dazu veranlasste nochmals and der wohnanschrift meines Sohnes aufzutauchen und ihn dazu zu nötigen den Anwalt aus dem Spiel zu lasse was besser wäre Herr kovacs kam aber nicht alleine es hielten sich noch drei männliche Person im Hintergrundgubd auf ich möchte mit diesem Bericht verdeutlichen wie ein Herr kovacs Versuch durch Beeinflussung, Nötigung sich marktrechte zu sichern was für Herrn kovavs die Folge hat dass die Sache einein strafrechtliche Unterlassungsklage nach sich zieht mit der Androhung einer Geldbuße / Umsetzung in einen vollstreckungshaftbefehl sowie einem annäherungsverbot sowie der Anzeige wegen Nötigung mit dem Ziel zu einem bestimmten Verhalten sehr geehrte Leser so können sie sich selbst ein Bild machen wie der Herr kovavs versucht sich mit rechtswidrigen / kriminellen Mitteln versucht sich marktrechte zu Sucherin und Personen unter Druck setzt!!!

    1. Hallo Herr Michael Hans … wenn es so gewesen sein soll … wie Sie es schildern … frage ich mich doch sehr wohl … wie es bitte sein kann … das Christopher zusammen mit seiner Mutter zu mir (mit dem eigenen Auto) ins Geschäft fuhren … um dann zwei neue Reifen der Marke Vredestein (Größe 185/65R15) zu montieren .. die Bezahlung erfolgte nachweislich mit der EC von Frau Hans außerdem existieren Videos/Fotos usw.
      Ich denke das diese Fakten ihre Falschaussagen eindeutig widderlegen (gerade Sie als Polizist, sollten wissen, was für Konsequenzen solche bewussten Aussagen mit sich führen können

      „Herr kovavs wurde der Wohnung verwiesen danach wurde ein Anwalt eingeschaltet worauf Herr kovavs Post bekam was ihn dazu veranlasste nochmals and der wohnanschrift meines Sohnes aufzutauchen und ihn dazu zu nötigen den Anwalt aus dem Spiel zu lasse was besser wäre“

      1.) ich bekam nie Post vom Anwalt
      2.) Christopher wollte Reifen und Alufelgen
      3.) Die Person die unten stand, war euer Nachbar Jörg Leon… , den ich schon ewig kenne

      Ich weiß zwar nicht wer ihnen die Story erzählt hat, aber mit der nachweislichen Wahrheit, hat ihre erfundene Geschichte nichts zu tun.
      Rechtliche Schritte gegen Sie behalte ich mir vor !

      Wäre nicht der Kommentar weiter unten … von ihnen … würde ich denken .. das der Gesamte Kommentar ein Fake ist.
      Den ein Polizist … der so schreibt … wäre nicht in der Lage .. einen Polizeibericht zu schreiben

      Im Gegenzug, wissen von dem heutigen (gestrigen) treffen, gerade mal ein Handvoll Personen, was mir wieder sagt, dass das Kommentar echt ist !!!

      Viele Grüße
      Sven Kovacs

      Ps. richten Sie ihrer Frau/Exfrau bitte aus … das die beiden hinteren Reifen (die Nachbestellt wurden) nun auch montiert werden können

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*