#ThisIsACoup: Twitter-Nutzer solidarisieren sich mit Griechenland – und zürnen gegen Schäuble & Merkel

ThisIsACoup.jpg

Weltweit protestieren Twitterer gegen die neuen Forderungen der Euro-Gruppe an die Tsipras-Regierung. Unter dem Hashtag #ThisIsACoup – "dies ist ein Staatsstreich" – rechnen viele Tausende mit der EU und vor allem der Bundesregierung ab. Kanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble werden zu Feindbildern stilisiert und mitunter mit Weltkriegsmetaphorik überzogen.

Anzeige

Inzwischen gehört es zum Sonntag wie der Tatort: Ein neuer Thriller um die Entwicklung in der Griechenland-Krise. Ein Sonder-EU-Gipfel jagt den nächsten, das #Greferendum letzte Woche und gestern eine neuerliche Tagung der Euro-Gruppe – der mögliche Grexit hält die Welt in Atem.

Auch auf Twitter, wo vor allem die deutsche Haltung immer mehr unter Druck gerät – wie bereits vor einigen Tagen bei US-Medien zu besichtigen.

Weltweites Trending Topic

Der Zorn der Twitterer weltweit findet unter dem Hashtag #ThisIsACoup (zu deutsch: Dies ist ein Staatsstreich) einen Kanal, auf dem sich von Minute zu Minute eindringlicher artikuliert wird. Gegen Montagmorgen war das Hashtag in vielen Ländern Twitters Trending Topic Nummer eins.

Für die Merkel-Regierung wird die immer unverhohlener und auch durchaus unreflektierte Kritik, die – wenig überraschend – mitunter mit Weltkriegsmetaphorik angereichert wird, zum veritablen Image-Albtraum. Vor allem in Finanzminister Schäuble haben Twitterer nach dem Grexit-auf-Zeit-Szenario vom Wochenende  ihr Feinbild gefunden:

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Die Irrationalität ging von der Politik aus: Europa durch eine gemeinsame Währung zusammenschmieden zu wollen. Die Herrschaften Merkel und Schäuble stehen seit 1992 als amtierende Minister in der allervordersten Reihe der für die Einführung des Euro Verantwortlichen.

    Nun müssen sie sich der Irrationalität stellen.

    Da sie lernunfähig sind, sitzen wir mal wieder im untergehenden Boot.

  2. Twitter-Nutzer kiffen zuviel!

    Wie wir aktuell sehen, ist Geld übrigens auch nur eine Droge.

    Am Ende verliert der Geld-Junkie jegliche Würde.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige