Anzeige

„Geld her oder ich schieße!“: Die Cover der Woche mit Griechenland und Wimbledon

Unsere Cover der Woche: Der doppelte Tsipras und ein Model mit Melone
Unsere Cover der Woche: Der doppelte Tsipras und ein Model mit Melone

Das beherrschende Thema auch auf vielen Titelseiten ist natürlich Griechenland. Am stärksten greifen wohl das Handelsblatt und der Economist das Thema auf. Ansonsten begeisterte in dieser Woche das britische Sport-Magazin, mal wieder das Sunday-Magazin aus Kalifornien und die Fotografen-Illustrierte Aesthetica.

Anzeige
Anzeige

06-hb_meedia2
Handelsblatt
Von der Zeile „Geld her oder ich schieße!“ bis zur optischen Umsetzung stimmt hier alles.

The-Economist
The Economist
Etwas filigraner geht die britische Wirtschaftszeitung bei ihrem Versuch vor, die Griechenland-Krise zu bebildern.

25-bz_meedia1
B.Z.
Die Berliner liefern auch einen echten Hingucker zum Thema, bei dem man sogar zweimal hinschauen muss.

Internationale
Internationale
Internationale sieht Griechenland als Ertrinkenden.

Anzeige

Sport-1
Sport
Es ist Wimbledon. Natürlich trägt das wunderbare englische Sport-Magazin dem auch gebührend Rechnung.

Aesthetica
Aesthetica
Beim Fotographen- und Grafik-Magazin scheint der Name Programm zu sein. Es sieht alles so ästhetisch aus.

Metropoli-1
Metropoli
Den Spaniern gelingt es, den kleinen und runzeligen Bob Dylan noch kleiner und runzeliger aussehen zu lassen.

The California Sunday Magazine
The California Sunday Magazin
Thema, der nur von einem leichten Bildschirmflimmern beleuchteten Ausgabe: Warum es Netflix und Amazon auf unsere Kinder abgesehen haben.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Nach dem Brexit ist es höchste Zeit den Geist der ersten Demokratie, der Wiege Europas wieder auferstehen zu lassen, ganz nach Bruno Gröning: Ihr sollt auferstehen, die nächste Stufe gehn`.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*