Anzeige

Handelsblatt überarbeitet Morning Briefing von Gabor Steingart

Steingart.jpg

Mobile First: Das Morning Briefing von Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart erscheint ab sofort in einem neuen Layout und mit neuen Funktionen. Bei der Renovierung lag ein besonderer Schwerpunkt auf der Erhöhung von Sichtbarkeit und Funktionalität für das Lesen auf mobilen Endgeräten.

Anzeige
Anzeige

Umfragen haben ergeben, dass rund 90 Prozent aller mobilen Nutzer das Morning Briefing auf dem iPhone und iPad lesen. „Mit dem neuen Layout und den technischen Verbesserungen wollen wir das Morning Briefing noch lesefreundlicher und interaktiver gestalten“, erklärt Steingart. „Die Leserinnen und Leser sollen jederzeit mit uns in Kontakt treten, uns bewerten und diskutieren können.“

Seit April 2011 gibt es den Morgen-Newsletter, der das aktuelle wirtschaftspolitische Geschehen aus aller Welt pointiert zusammenfasst. Täglich geht das Morning Briefing an mehr als 450.000 Abonnenten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ein großes Lob an die Redaktion.

    Das Tagesgeschehen ist viel besser zu verdauen, wenn man ihre spitzfindigen Kommentare dazu lesen darf. Bravo weiter so.

    Die besten Grüße, Constantin Eble, München.

  2. „Umfragen haben ergeben…“ – sieht man das nicht durch einen einfachen Blick in das E-Mail-Reporting? Und davon abgesehen – wäre nicht der Anteil mobiler Leser hier relevanter als der iOS-Anteil unter diesen?

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*