buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

#ThankYouDickC: So verabschieden Twitter-Mitarbeiter ihren Chef

dick-costolo.jpg

Emotionaler Abschied für Dick Costolo: Anders als an der Wall Street war der scheidende Twitter-CEO bei seinen Mitarbeitern höchst beliebt. Die Kollegen bereiteten ihrem Chef Minuten, nachdem die Meldung der Demission bekannt wurde, dann auch gleich die große Bühne – natürlich auf Twitter selbst. Unter dem Hashtag #ThankYouDickC würdigten und bedankten sich Twitterer bei Dick Costolo.

Anzeige

Wie kommunizieren, was alles verändert? Als börsengelistete Aktiengesellschaft ist ein Zeitfenster für Sentimentalitäten nicht vorhanden: Die News muss als Adhoc-Meldung an Investoren raus, erst danach ist der Augenblick für die Erklärung an die Belegschaft gekommen.

Und die erfolgte in den Minuten nach Handelsschluss an der Wall Street im Hauptquartier von Twitter in San Francisco in einer offenen Frage-und-Antwort-Runde des Top-Managements wie folgt, wie Designer Paul Stamatiou natürlich via Twitter festgehalten hat:

Zu sehen: Der scheidende CEO Dick Costolo in der Mitte, direkt neben ihm der neue Boss Jack Dorsey, der Costolos Verdienste dann in warmen Worten vor der Belegschaft würdigt.

Die Reaktion: Standing Ovations!

Dass dies keine sentimentale, hohle Geste war, ist auf dem 140-Zeichen-Dienst in den Minuten danach zu besichtigen. Twitter-Mitarbeiter Josh Ober ist der Erste, der sich bei Costolo öffentlich bedankt – und das stilecht mit einem neuen Hashtag, das sofort Nachahmer findet: #ThankYouDickC – Danke, @DickC, so lautet der Twitter-Account von Dick Costolo.

In den folgenden Stunden werden es hunderte von Danksagungen, die nicht von ungefähr kommen – anders als an der Wall Street ist der frühere Comedian bei seinen Kollegen sehr beliebt, wie die Tweets beweisen:

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige