NDR bestätigt Jauch-Nachfolge: Anne Will kehrt auf den Sonntag-Sendeplatz zurück

Kehrt zurück auf ihren alten Sendeplatz: Anne Will.
Kehrt zurück auf ihren alten Sendeplatz: Anne Will.

Der NDR hat bestätigt, dass Anne Will auf ihren alten Sendeplatz am Sonntagabend zurückkehrt und damit die Nachfolge von Günther Jauch antritt. Am Nachmittag berichtete bereits Spiegel Online über die Pläne der ARD. Auf Wills Sendeplatz am Mittwochabend soll keine neue Polit-Talkshow stattfinden.

Anzeige

„Mein Team und ich haben entschieden, wir machen das, wir haben da Lust zu“, lässt sich Anne Will in der NDR-Pressemitteilung zitieren. Zwar mache sie „den Mittwoch“ mit „großem Spaß“. Allerdings sei es auch „ein schönes Angebot, demnächst auf den Sonntag zu wechseln“. Startschuss ist im Januar 2016. Tatsächlich ist Wills neuer Sendeplatz ihr alter. Bevor Jauch 2011 seine Sendung um 21.45 Uhr  – direkt nach dem “Tatort” – bekam, besprach die ehemalige “Tagesthemen“-Moderatorin zu dieser Zeit politisch- und gesellschaftlich Relevantes.

„Anne Will beweist seit vielen Jahren, dass sie die politische Gesprächssendung hervorragend beherrscht. Auf ihrem aktuellen Sendeplatz am Mittwoch hat sie weiter an Profil gewonnen“, erklärt NDR-Intendant und der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor.

Wie bereits spekuliert wurde, soll auf dem jetzigen Sendeplatz von Will am Mittwochabend kein neuer Polit-Talk laufen. Damit hat die ARD ab 2016 „nur“ noch drei Polit-Talkshows: Außer Anne Will bleiben noch „hart aber fair“ mit Frank Plasberg und „Menschen bei Maischberger“. Womit die Lücke am Mittwoch gestopft werden soll, ist noch offen. Möglich wäre ein fester Doku-Sendeplatz.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige