Anzeige

IVW-News-Top-50: Focus Online legt kräftig zu, Express, DerWesten und tz mit neuen Rekorden

IVW-Rekorde im Mai: tz, DerWesten und Express
IVW-Rekorde im Mai: tz, DerWesten und Express

Der Top-Gewinner des IVW-Monats Mai heißt im Nachrichten-Segment Focus Online. Um 20,9 Mio. Visits verbesserte sich das Angebot. Deutlich gewachsen sind auch Express, DerWesten und die tz - das Trio stellte sogar neue Alltime-Rekorde auf. Visits verloren haben gegenüber dem April nur sieben Top-50-Anbieter.

Anzeige
Anzeige

An der Spitze der deutschen Online-News-Branche bleiben Bild und Spiegel Online. Springers Boulevard-Gigant kam im Mai auf 317,7 Mio. Visits, SpOn auf 206,6 Mio. Beide verbesserten sich ebenfalls gegenüber dem April – um 5,9% bzw. 1,6%. Auf Platz 3 rückt Focus Online allmählich näher an Spiegel Online heran. Mit nun 131,9 Mio. Visits beträgt der Rückstand auf die Hamburger zwar noch fast 85 Mio. Visits, doch bis März waren es noch meist über 100 Mio. und vor zwei Jahren noch deutlich mehr als 130 Mio.

Focus Online ist mit einem Plus von 1,05 Prozentpunkten auch der größte Marktanteilsgewinner des Monats. Die Marktanteile, die MEEDIA exklusiv für die Online-News-Branche errechnet, zeigen am anschaulichsten, wie sich die einzelnen Anbieter im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt entwickeln. Spiegel Online ist hier z.B. mit 0,64 Zählern der größte Verlierer, obwohl man Visits hinzu gewann. Der Grund: Der Gesamtmarkt wuchs um 5,9%, SpOn nur um 1,6%. Zulegen konnten bei den Marktanteilen in der Top Ten neben Focus Online nur Bild.de, sowie Süddeutsche.de, das Zeit Online wieder hinter sich ließ.

Mehrere große Gewinner finden sich dann auf den Rängen 11 bis 25. Der Express gewann gegenüber dem Vormonat 15,6% Visits hinzu, DerWesten 11,2% und die Münchner zu sogar 22,7% – das größte prozentuale Wachstum in der Top 25. Alle drei stellten damit neue Alltime-Visits-Rekorde auf. Ebenfalls noch ein Plus von mehr als 10% erzielten die Augsburger Allgemeine, Merkur.de und die Neue OZ. Die einzigen Visits-Verlierer heißen in der ersten Hälfte der Top 50 N24, Handelsblatt und Hamburger Abendblatt.

IVW Mai 2015: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
Mai 2015 vs. April Mai 2015 vs. April
1 Bild.de 317.728.050 5,9 23,21 0,01
2 Spiegel online 206.642.596 1,6 15,10 -0,64
3 Focus Online 131.883.181 18,8 9,64 1,05
4 n-tv.de 93.227.434 2,7 6,81 -0,21
5 Die Welt 58.259.584 4,9 4,26 -0,04
6 Süddeutsche.de 46.649.998 6,5 3,41 0,02
7 Zeit Online 45.521.263 3,9 3,33 -0,06
8 FAZ.net 39.281.749 3,0 2,87 -0,08
9 stern.de 35.028.206 4,6 2,56 -0,03
10 N24 Online 18.988.830 -3,8 1,39 -0,14
11 Express Online 18.643.013 15,6 1,36 0,11
12 Handelsblatt.com 18.017.942 -2,5 1,32 -0,11
13 DerWesten 16.823.420 11,2 1,23 0,06
14 RP Online 16.313.491 7,0 1,19 0,01
15 Huffington Post 13.160.878 3,1 0,96 -0,03
16 Hamburger Morgenpost Online 10.721.019 7,9 0,78 0,01
17 tz 10.608.818 22,7 0,78 0,11
18 tagesspiegel.de 10.599.677 3,0 0,77 -0,02
19 Hamburger Abendblatt Online 8.367.122 -5,9 0,61 -0,08
20 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 7.224.208 5,6 0,53 0,00
21 Augsburger Allgemeine Online 7.114.293 10,8 0,52 0,02
22 manager magazin online 7.089.211 0,2 0,52 -0,03
23 Merkur.de 6.881.192 11,4 0,50 0,03
24 Abendzeitung München 6.153.294 10,5 0,45 0,02
25 Neue OZ online 5.868.046 18,0 0,43 0,04
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 folgen weitere große Aufsteiger. Allen voran die Berliner Morgenpost, die sich um satte 35,9% steigerte und nun wieder an der Top 25 anklopft. Mehr als 10% legten zudem die Badische Zeitung, der Kölner Stadt-Anzeiger, shz.de, die Hannoversche Allgemeine, News.de und die Neue Westfälische zu. Nach unten ging es lediglich für die HNA, taz.de, die Mediengruppe Thüringen und die Leipziger Volkszeitung.

Anzeige

IVW Mai 2015: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
Mai 2015 vs. April Mai 2015 vs. April
26 Berliner Morgenpost 5.693.219 35,9 0,42 0,09
27 Badische Zeitung Online 5.434.421 16,8 0,40 0,04
28 Kölner Stadt-Anzeiger Online 5.289.457 10,9 0,39 0,02
29 BZ-Berlin 5.073.764 6,0 0,37 0,00
30 HNA online 5.056.763 -0,6 0,37 -0,02
31 OVB24 5.054.757 7,3 0,37 0,00
32 taz.de 4.921.441 -1,0 0,36 -0,03
33 Medienhaus Lensing / Ruhr Nachrichten 4.718.664 8,4 0,34 0,01
34 Nordbayern.de 4.696.997 1,1 0,34 -0,02
35 Frankfurter Rundschau online 4.482.074 1,3 0,33 -0,01
36 Passauer Neue Presse 4.401.430 6,8 0,32 0,00
37 WirtschaftsWoche 4.329.371 0,6 0,32 -0,02
38 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 4.270.029 -1,5 0,31 -0,02
39 Mitteldeutsche Zeitung 3.919.272 3,8 0,29 -0,01
40 shz.de 3.798.036 19,2 0,28 0,03
41 Hannoversche Allgemeine Zeitung 3.750.177 14,9 0,27 0,02
42 News.de 3.746.456 10,0 0,27 0,01
43 LVZ-Online 3.574.149 -7,1 0,26 -0,04
44 Südwest Presse Online 3.565.521 4,5 0,26 0,00
45 suedkurier.de 3.376.536 8,6 0,25 0,01
46 Zeitungsgruppe Münster/Westfälische Nachrichten 3.140.954 5,3 0,23 0,00
47 Rhein Main Presse 2.959.160 1,4 0,22 -0,01
48 Berliner Zeitung Online 2.936.121 2,9 0,21 -0,01
49 NW-News (Neue Westfälische) 2.901.268 12,4 0,21 0,01
50 Mittelbayerische Zeitung 2.842.933 9,5 0,21 0,01
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die getrennten Zahlen der herkömmlichen Websites und der mobilen Angebote zeigt auch diesmal wieder einen Trend hin zu Mobile: In der Top 20 der traditionellen Websites gewannen mit Express und tz nur zwei mehr als 10% Visits hinzu, hingegen ging es für sieben Anbieter nach unten.

IVW Mai 2015: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits Mai vs. April
1 Bild.de 183.854.870 8.400.745 4,8%
2 Spiegel Online 117.203.957 -5.809.570 -4,7%
3 Focus Online 64.267.657 5.805.285 9,9%
4 Die Welt 38.645.874 587.316 1,5%
5 n-tv.de 34.094.909 -320.938 -0,9%
6 Süddeutsche.de 30.366.097 1.158.896 4,0%
7 Zeit Online 30.204.649 547.787 1,8%
8 FAZ.net 27.348.386 394.108 1,5%
9 stern.de 19.966.224 246.000 1,2%
10 Handelsblatt.com 12.878.149 -466.063 -3,5%
11 RP Online 10.150.108 360.005 3,7%
12 DerWesten 9.958.432 532.281 5,6%
13 Express Online 8.748.875 853.822 10,8%
14 tagesspiegel.de 7.890.471 156.334 2,0%
15 N24 Online 7.855.498 -786.846 -9,1%
16 Huffington Post 6.653.343 223.574 3,5%
17 Hamburger Abendblatt Online 6.319.626 -346.984 -5,2%
18 manager magazin online 6.098.962 -107.410 -1,7%
19 tz 5.321.292 822.109 18,3%
20 Abendzeitung München 5.141.145 -427.807 -7,7%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

In den Mobile-Charts legten hingegen elf der Top-20-Vertreter um mehr als 10% zu, vier davon sogar um mehr als 20%: Focus Online, Express Online, DerWesten und die tz. Nach unten ging es hier für niemanden – auch nicht für N24 und Handelsblatt, die sich nur minimal steigerten.

IVW Mai 2015: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits Mai vs. April
1 Bild.de 133.873.180 9.317.548 7,5%
2 Spiegel Online 89.438.639 9.063.348 11,3%
3 Focus Online 67.615.524 15.106.386 28,8%
4 n-tv.de 59.132.525 2.778.038 4,9%
5 Die Welt 19.613.710 2.133.628 12,2%
6 Süddeutsche.de 16.283.901 1.701.134 11,7%
7 Zeit Online 15.316.614 1.172.135 8,3%
8 stern.de 15.061.982 1.296.105 9,4%
9 FAZ.net 11.933.363 753.854 6,7%
10 N24 Online 11.133.332 46.948 0,4%
11 Express Online 9.894.138 1.662.938 20,2%
12 DerWesten 6.864.988 1.163.915 20,4%
13 Huffington Post 6.507.535 170.908 2,7%
14 RP Online 6.163.383 701.629 12,8%
15 Hamburger Morgenpost Online 5.602.717 686.893 14,0%
16 tz 5.287.526 1.138.438 27,4%
17 Handelsblatt.com 5.139.793 1.214 0,0%
18 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 3.129.243 322.345 11,5%
19 Augsburger Allgemeine Online 2.813.303 378.516 15,5%
20 tagesspiegel.de 2.709.206 152.900 6,0%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*