Anzeige

Zeit-Verlagsleiterin Stefanie Hauer übernimmt Lübecker Nachrichten und die Ostsee-Zeitung

Stefanie Hauer wird als Geschäftsführerin der Ostsee-Zeitung und der Lübecker Nachrichten abgelöst
Stefanie Hauer wird als Geschäftsführerin der Ostsee-Zeitung und der Lübecker Nachrichten abgelöst

Ein Wechsel mit Ansage: Anfang März gab es die ersten Gerüchte, dass Madsack im Norden seine Geschäftsführung neu ordnen würde. Jetzt ist es offiziell. Thomas Ehlers verlässt die Lübecker Nachrichten. Für den langjährigen Geschäftsführer übernimmt Stefanie Hauer. Die 42-Jährige kommt von der Zeit.

Anzeige
Anzeige

Bei Madsack wird Hauer auch die Geschäftsführung bei der Ostsee Zeitung übernehmen. Neben der Leitung der beiden Print-Titel soll sich die neue Geschäftsführerin auch um die Digitalangebote, die Anzeigenblätter, die Hörfunkbeteiligungen sowie die Postdienste der beiden Verlage kümmern.

Lübecker Nachrichten Gesamt Di-Sa

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Stefanie Hauer. Sie ist eine sehr kreative, teamorientierte und führungsstarke Managerin. Mit ihrem ausgeprägten Know-how in Vermarktung, Vertrieb und Marketing passt sie perfekt zu den Lübecker Nachrichten, zur Ostsee-Zeitung und zu Madsack“, kommentiert Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Madsack- Mediengruppe.

Anzeige

Ostsee-Zeitung Gesamtausgabe Mo-Sa

Verabschiedet wird Hauer von ihrem Zeit-Chef, Rainer Esser, mit den wärmsten Worten. So hätte sie in den vergangenen 15 Jahren „wesentlich zum außergewöhnlichen Erfolg“ der Zeit beigetragen. Immerhin erhöhte sich der Umsatz in dieser Zeit von gut 70 Millionen auf 180 Millionen Euro. „Ich bedauere den Weggang von Stefanie Hauer sehr, danke ihr für ihre große Kreativität und ihren Einsatz.“

Der bisherige Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten, Thomas Ehlers, wird das Unternehmen verlassen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*