Anzeige

Social-Media-Ranking: Spiegel erstmals seit einem Jahr vor Heftig, dafür aber hinter RTL

Die neue Top 3 im 10000-Flies-Ranking: Bild vor RTL und Spiegel Online
Die neue Top 3 im 10000-Flies-Ranking: Bild vor RTL und Spiegel Online

Da überholt Spiegel online erstmals seit einem Jahr im Like-Medien-Ranking von 10000 Flies wieder Heftig - und dann wird man selbst von RTL überholt. SpOn also weiter auf Platz 3, Bild klare Nummer 1 und Heftig auf dem Weg nach unten. Höchster New Entry: die noch recht neue deutschsprachige Website der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti.

Anzeige
Anzeige

Nach dem März, in dem u.a. der Germanwings-Absturz dafür gesorgt hat, dass zahlreiche deutsche Websites Rekorde bei den Flies, also den Likes, Shares und Tweets aufgestellt haben, ging es im April für viele deutlich nach unten. Die Gründe u.a.: die ruhigere Nachrichtenlage, die Oster-Feiertage, an denen wenig geliket, geteilt, etc. wurde, sowie der ohnehin um einen Tag kürzere Monat. So büßte Focus Online z.B. 33,6% ein, der stern sogar 37,4%.

Dennoch gab es auch im April einige Wettbewerber, die sich nicht nur gegenüber dem März verbessert haben, sondern auch neue Rekorde bei den Social-Media-Reaktionen auf ihre Inhalte aufgestellt haben. So steigerte sich moviepilot um 19% auf 558.116 Flies – eine neue Alltime-Bestleistung. ProSieben war ebenfalls so stark wie nie, verbesserte sich um 43,4% auf 537.542 – ein Grund hier: „Germany’s next Topmodel“. Der Rücktritt von BVB-Trainer Jürgen Klopp hat die Ruhr Nachrichten in neue Sphären katapultiert: Um sage und schreibe 51,2% verbesserte sich die Dortmunder Zeitung in unserem Like-Medien-Ranking – sprang auf Platz 17 und auf den neuen Rekord von 434.339 Flies.

Ganz vorn gibt es spannende Entwicklungen. Hinter dem Dauer-Führenden Bild folgt nun nicht mehr Heftig. Spiegel Online zog erstmals seit über einem Jahr an Heftig vorbei. Allerdings belegt SpOn trotzdem nicht Platz 2, denn RTL.de verbesserte sich um 4% auf den neuen Rekord von 1,75 Mio. Flies – u.a. dank Berichten und Videos aus „Deutschland sucht den Superstar“. Heftig allerdings fiel mit dem Minus von 22,2% auf 1,38 Mio. Flies – und damit den schwächsten Wert seit dem Eintritt des Mediums in unsere Liste vor einem Jahr.

Die komplette Top 100 des Rankings finden Sie im 10000-Flies-Blog, die Top 20 sieht so aus:

Anzeige

Top 20: deutschsprachige Medien nach Social-Network-Resonanz
März Website Flies April 2015 vs. März
1 1 Bild 2.917.620 -428.684 -12,8%
2 4 RTL.de 1.752.335 67.329 4,0%
3 3 Spiegel Online 1.381.771 -320.134 -18,8%
4 2 Heftig 1.376.965 -392.658 -22,2%
5 5 Focus Online 998.060 -505.385 -33,6%
6 6 Die Welt 977.362 -222.814 -18,6%
7 11 LikeMag 685.129 14.178 2,1%
8 7 stern 618.038 -369.685 -37,4%
9 10 N24 579.300 -110.324 -16,0%
10 17 moviepilot 558.116 89.116 19,0%
11 12 Süddeutsche.de 540.330 -66.489 -11,0%
12 9 Zeit Online 540.262 -236.109 -30,4%
13 19 ProSieben 537.542 162.693 43,4%
14 8 Der Postillon 501.619 -359.971 -41,8%
15 20 transfermarkt 465.680 93.251 25,0%
16 15 n-tv 434.728 -77.070 -15,1%
17 28 RuhrNachrichten.de 434.339 147.031 51,2%
18 18 Wunderweib 408.547 8.493 2,1%
19 14 The Huffington Post 374.969 -143.758 -27,7%
20 16 Frankfurter Allgemeine 372.868 -123.334 -24,9%
*: Likes, Shares und Kommentare für Artikel bei Facebook, Links in Tweets bei Twitter, +1-Klicks und Shares bei Google+
Daten-Quelle: 10000Flies.de / Tabelle: MEEDIA

Zur Methodik: 10000 Flies ermittelt täglich die Reaktionen auf Inhalte von publizistischen Websites auf Facebook, Twitter und Google+. Wie viele Likes, Shares, etc. erreichen sie mit ihren Artikeln? Daraus entstehen die täglichen Social-Media-Charts – und einmal pro Monat das Like-Medien-Ranking.

Offenlegung: Ich, MEEDIA-Autor Jens Schröder, bin Mitbetreiber von 10000 Flies.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*