buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Einfach reinstecken“: Der sexistische Viral-Lustkiller von D-Link

wlan-.jpg

Natürlich gilt auch in der Werbung: Sex sells. Doch selbst im Viral-Business kann man es übertreiben. Neuestes Beispiel: D-Link. Der Router- und Netzwerk-Experte startet den Versuch, sein "geiles W-Lan" mit Hilfe wilder Puff- und Stripclub-Assoziationen an den Mann zu bringen.

Anzeige
Anzeige

Der Versuch scheitert. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Clip nicht das Zeug dazu hätte, doch noch ein kleiner Viral-Erfolg in den sozialen Netzwerken zu werden. Denn viel zu oft gilt auch in der Werbung: Es kann nicht platt genug sein.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*