Anzeige

ProSiebenSat.1 übernimmt Musik-Sender Putpat TV

thomas-ebeling_p7s1.jpg

Im Musik-Segment will P7S1 bald den Ton angeben. Dazu übernehmen die Münchner den Konkurrenten Putpat TV. Ziel des Zukaufes ist es, im fragmentierten Musikmarkt mit der eigenen Brand Ampya eine führende Marke zu etablieren.

Anzeige
Anzeige

Putpat ist nach eigenen Angaben die deutsche Nummer 1 auf Smart-TVs, Smart-Phones und Tablets. Dabei sollen sie mehr als 3,5 Millionen registrierte Nutzer haben und über ihr Partnernetzwerk mehr als 18 Millionen Unique User pro Monat erreichen. Auch weiterhin sollen Rainer Schütz und Tobias Trosse, die Gründer von Putpat TV, die Geschäfte verantworten.

„Mit Putpat TV komplettieren wir unser musikalisches Portfolio um ein technisch versiertes und erfolgreiches Produkt. Damit verfügt AMPYA mit seinen Reichweiten, Verbreitungswegen, technischen Voraussetzungen und seinem Führungsteam über ideale Voraussetzungen, um den Wachstumskurs konsequent fortzusetzen“, kommentiert Christof Wahl, Managing Director Digital Entertainment ProSiebenSat.1.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*