Anzeige

Multichannel für den Buchhandel: Hugendubel übernimmt eBook.de

Nina-Hugendubel.jpg
Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin von Hugendubel

Multichannel-Handel in eigener Hand: Die Buchandel-Kette Hugendubel übernimmt die deutliche Mehrheit von eBook.de und verfolgt damit weiter ihre Multichannelstrategie. Die eBook.de NET GmbH war zuvor in der Hand von Libri.

Anzeige
Anzeige

Hugendubel übernimmt das vollständige eBook.de-Team von Libri und wird die Marken hugendubel.de und eBook.de unter dem Dach der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG betreiben.

„Mit diesem Schritt werden wir den Ausbau von Multichannel im Buchhandel noch aktiver und mutiger voranbringen – ein weiterer großer Schritt in der Umsetzung unserer Strategie ist vollbracht“, sagt Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin des Münchner Familienunternehmens über den Zukauf. So wird das Hugendubel-Team in München gemeinsam mit dem E-Commerce-Team in Hamburg an der weiteren Verzahnung von Online-, Digital- und Filialgeschäft arbeiten.

Anzeige

Maximilian Hugendubel, geschäftsführender Gesellschafter der mit 90 Filialen größten inhabergeführten Buchhandlung Deutschlands, findet eBook.de sei eine „super Marke“ und betont: „Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung gehören die Hamburger zu den ersten und führenden eBook-Unternehmen in Deutschland und können uns somit perfekt ergänzen.

Libri wird sich ausschließlich auf die Rolle des Technologie- und Logistikpartners konzentrieren.Die Übernahme ist vorbehaltlich der Zustimmung durch die Europäische Kommission.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*