Anzeige

Satire-Häppchen für Facebook, Twitter & Co: „heute-show“ goes Social Media

imgo-3.jpeg

Die ZDF "heute-show" startet mit einer neuen Internetpräsenz und produziert ab sofort eigene Viral-Inhalte, wie zum Beispiel Memes, für die Social-Media-Kanäle Facebook und Twitter sowie für die neue Webseite heuteshow.de

Anzeige
Anzeige

„So fortschrittlich kann öffentlich-rechtliches Fernsehen sein: Die ‚heute-show‘ jetzt endlich auch im Internet. Ich würd’s schauen, aber es kommt immer so spät“, sagt Anchorman Oliver Welke.

Endlich im Netz! „Ich würd’s schauen, aber es kommt immer so spät“ (Oliver Welke) www.heuteshow.de

Posted by ZDF heute-show on Montag, 4. Mai 2015

Anzeige

Ab sofort hat die „heute-show“ einen neuen Internet-Auftritt und veröffentlicht täglich eigens fürs Social Web erstellte Inhalte. So will die Sendung zum „satirischen Begleiter über das ganze Jahr hinweg“ werden: „Unter der neuen Webpräsenz heuteshow.de sowie auf Facebook und Twitter können sich die Fans der beliebten ZDF-Nachrichtensatire die ganze Woche über Kommentare, kurzweilige Nachrichten und meinungsfreudige Beiträge amüsieren“, verkündete das ZDF am Dienstag. Auch an Nichtsendetagen und während der TV-Pausen im Sommer und Winter wird sich das Team der „heute-show“ mit dem tagespolitischen Geschehen befassen.

news1

news2

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*