Anzeige

„Fernsehen legt falsche Formate auf“: Show-Dino Frank Elstner rechnet mit TV-Sendern ab

Frank-Elstner.jpg

Gute Ideen verzweifelt gesucht: Immer mehr TV-Macher klagen, dass es zu wenige kreative Show-Konzepte gebe, um das steigende Zuschauer-Bedürfnis nach guter Unterhaltung zu befriedigen. Nach Meinung von Frank Elstner sind die Senderverantwortlichen selbst schuld an der Misere. Denn sie setzten auf die falschen Formate.

Anzeige
Anzeige

„Um den Nachwuchs an Moderatoren mache ich mir keine Sorgen“, so der 73-Jährige im Interview mit der aktuellen Fernsehwoche, der allerdings selbst teilweise für die Ausbildung von TV-Talenten im Auftrag von Axel Springer verantwortlich ist. „Aber tatsächlich darüber, dass im Fernsehen die falschen Formate aufgelegt werden.“

So sei in den letzten Jahren „doch sehr wenig Überzeugendes auf den Markt gekommen“. Shows wie „Let`s Dance“ oder „The Voice of Germany“ hätten zwar durchaus Höhepunkte. „Aber ein richtig tolles Ding, über das alle Leute am nächsten Tag sprechen, das fehlt. Darauf hoffe ich noch.“

Anzeige

Natürlich hat der „Wetten, dass..?“-Erfinder auch eine Lösung parat. So empfiehlt er den TV-Machern einen Blick über die Alpen. Gerade in Italien hätte er Formate gesehen, „bei denen ich richtig herzhaft gelacht habe. Ich kann mir vorstellen, dass das eine oder andere auch hier ein Erfolg werden könnte.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ich habe eine Idee für ein sogar sinnvolles Format aber keiner will es haben. Hoher Unterhaltungswert und auch noch ein Karrieresprungbrett und beim Testlauf via FACEBOOK viele Bewerber. Sogar neue Zielgruppen, Sponsoren und Werbepartner können die Sender nicht überzeugen.

    Wenn also jemand Ideen zur Umsetzung hat (oder passende Kontakte) wäre ich an einem konstruktiven Feedback interessiert. Kooperationen und/oder Partnerschaften nicht ausgeschlossen.

    Infos zum Format unter: http://www.DSDST.de

  2. Um Himmels Willen! So sehr ich Italien liebe, aber: Italienisches Fernsehen Marke Berlusconi als Vorbild???? Jetzt wird der gute Frank wohl senil 🙁

  3. Wow, das ist ja mal eine Abrechnung, die sich gewaschen hat! Soviel Tacheles hätte ich dem Elstner echt nicht zugetraut. Hoffentlich muss er jetzt keine zivil- oder strafrechtlichen Konsequenzen fürchten.
    Danke Meedia, für den Mut, darüber zu berichten. Ich bin gespannt, wie die Senderverantwortliche (sic) reagieren werden. Ich meine, sie MÜSSEN jetzt ja!  

  4. Dilettanten olé!
    Armes Deutschland, wenn Legastheniker den Beruf des Redakteurs ergreifen dürfen. Was PISA angeht: da wundert mich gar nichts mehr.
    Vielmehr bleibt nur die Frage wo die Berufs“ehre“ bleibt

  5. Auch wenn es scheinbar nahe liegt, aber: „Misere“ ist nicht von „mies“ abgeleitet, Herr Redaktionsleiter.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*