Anzeige

Emojis weltweit: Was die Chat-Icons über Länder verraten

emojis_iemoji_emoticon.jpg

Ein Emoji sagt mehr als tausend Worte. Es kann sogar etwas über das Land aussagen, in dem der jeweilige Nutzer lebt. Eine erste, weltweite Analyse zeigt nun, welche Emojis in welchen Ländern am häufigsten verwendet werden. Während Deutsche gerne das Mäuse-Symbol versenden, dominieren die Araber in der Nutzung des Kamels.

Anzeige
Anzeige

Die Studie wurde vom SwiftKey durchgeführt, einem App-Anbieter für Tastaturen mobiler Endgeräte. Das britische Unternehmen hat mehrere Millionen Nutzer weltweit und konnte für die Studie so aus einem Datensatz von einer Milliarde verschickter Emojis schöpfen. Analysiert wurde die Verbreitung der einzelnen Icons in 16 Sprachen.

Lachen, Küssen, Liebe

Weltweit am häufigsten verwendet werden lachende Smileys. Der absolute Sieger ist das gelbrunde Gesicht, dass vor Freude Tränen vergießt. Das grinsende Original folgte an zehnter Stelle. Auf Platz zwei schaffte es das küssende Smiley, an Platz drei ein schwarzes Herz. Erst an fünfter Stelle folgt ein trauriges Gesicht, umgeben von Tränenpfützen. Insgesamt bilden traurige Smileys aber die am zweithäufigsten verwendete Kategorie; Herzen kommen an dritter Stelle. Interessant: Die relativ kleine Gruppe der drei Äffchen, die sich jeweils Ohren, Augen oder Mund zuhalten schafft es immerhin auf Platz sieben. An letzter Stelle stehen Emojis, die Reisen, Filme oder Lesematerial symbolisieren.

Anzeige

Jedes Land hat seine eigne Emoji-Sprache

In der länderspezifischen Analyse bestätigt sich dann das ein oder andere Klischee. So verwenden Franzosen, getreu ihres romantischen Stereotyps, am häufigsten Herzen – und zwar vier mal häufiger als alle anderen. Australier versenden doppelt so häufig Emojis, die Alkohol symbolisieren, als andere Nutzer. Die feierfreudigen Spanier verschicken gerne Party-Emojis, in Russland wird die Schneeflocke besonders häufig verwendet. Südamerikaner wiederum verleihen ihrem Temperament und ihrer Lebensfreude gerne mit küssenden Smileys Ausdruck, führen aber vor allem in der Kategorie Baby. In den USA versenden Nutzer gerne Essenssymbole – Fleischkeulen, Pizza und Geburtstagskuchen  – sowie Symbole aus Basket- und Baseball. Kanada verzeichnet die höchste Nutzung des „poop“-Symbols, ein lachender Fäkalienhaufen, sowie des Bildes einer Waffe.

Und die Deutschen? Die nutzen lauft SwiftKey generell nicht ganz so viele Emojis. In fast allen Rankings stehen deutschsprachige Nutzer an letzter Stelle – was natürlich an der verhältnismäßig niedrigen Verbreitung der Swift-App liegen kann. Bei einem Symbol liegen wir aber auf dem ersten Platz: Das Maus-Symbol wird mit 0,08 Prozent am häufigsten von deutschen Nutzern verwendet.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*