Anzeige

Jünger, crossmedial: ZDF kündigt neues „heute+“-Format an

zdf-heute_plus.jpg

Das ZDF arbeitet mit einem neuen Nachrichtenformat: "heute+" will crossmedialer und jünger daherkommen. Den Testlauf startet der öffentlich-rechtliche Sender im Social Web und veröffentlicht seit Montagabend kleine Bild- und Video-Häppchen, die neugierig machen sollen.

Anzeige
Anzeige

Was sofort auffällt: Die Video-Schnipsel lösen sich vom typischen Nachrichtenformat, spielen mit Schnitt, Kameraführung und Musik. Zwei kurze Teaser machen mit spannungstreibender musikalischer Untermalung Lust auf mehr, einen ersten Gesamteindruck liefert ein Beitrag über die Verhandlungen von Erzieherlöhnen. Sowohl im Beitrag als auch auf den Bild-Posts setzt „heute+“ auf Fakten und hebt wichtige Zahlen farbig hinterlegt hervor.

Zu wenig oder zu viel? Erzieher wollen mehr Geld. Heute wird weiter verhandelt: http://ly.zdf.de/CumC/

Posted by ZDF heuteplus on Tuesday, 21 April 2015

Wie das ZDF mitteilt, ist „heute+“ eine Weiterentwicklung des Nachrichtenmagazins „heute plus“, eine interaktive Sendung, die freitagabends im Anschluss an die 19-Uhr-„heute“-Nachrichten live bei ZDFinfo läuft. Zuschauer können hier via Chat Fragen an die Gäste im Studio stellen, eine Person wird stets über Skype zugeschaltet, um konstruktive Kritik zu äußern und am Ende jeder Sendung beantwortet ein Mitglied der „heute“-Redaktion im Chat weitere Fragen.

Anzeige

Die letzte Ausgabe der bisherigen „heute plus“-Sendung soll bereits am Freitag zu sehen sein. Der Dialog zwischen Zuschauer und Redaktion werde im neuen „heute+“-Format weitergeführt, sagte ein ZDF-Sprecher gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. Wie und wann genau das passieren wird, ist bislang offen. Einen Hinweis aber gab das ZDF: „In den sozialen Medien werden in den kommenden Tagen und Wochen verschiedene Beitragsformen für das Nachfolgeformat der ‚heute nacht‘ erprobt, das crossmediale Nachrichten über Social-Media, im Live-Stream und im Fernsehen verbreiten wird“, so der Sprecher weiter. ‚heute nacht‘ läuft derzeit werktags gegen Mitternacht.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*