Anzeige

Marietta Slomka erhält Hanns-Joachim-Friedrichspreis

Marietta-Slomka.jpg

Die ZDF-Journalistin Marietta Slomka wird mit dem Hanns-Joachim-Friedrichspreis 2015 ausgezeichnet. Der Sonderpreis geht an den britischen Journalisten Eliot Higgins und das Rechercheteam von Bellingcat.

Anzeige
Anzeige

Die „heute journal“- Moderatorin verbinde Selbstbewusstsein mit dem Respekt vor Menschen und Themen und widersetze sich damit dem Glaubwürdigkeitsverlust des Fernsehjournalismus, begründet die Jury ihre Entscheidung.

Den Sonderpreis erhält der Bürgerjournalist Eliot Higgings zusammen mit seinem Team des Recherchenetzwerkes Bellingcat. Die Jury lobt ihre Methode der weltweiten Vernetzung öffentlich zugänglicher Quellen und ihre kompetente und verantwortungsvolle Auswertung als beste journalistische Aufklärung in modernen Propaganda- und Verunsicherungskriegen. Das Recherchenetzwerk deckte unter anderem auf, dass ein russisches Buk-Raketensystem am Abschuss des Air Malaysia Verkehrsflugzeugs MH17 beteiligt war.

Ebenso hat der Hanns-Joachim-Friedrichspreis-Verein beschlossen, zukünftig ein mit 5.000 Euro dotiertes Förderstipendium für junge Fernsehjournalisten zu vergeben.

Die Preisverleihung findet am 27. Oktober 2015 in Köln statt.

Anzeige

 

 

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Kleber hat ihn schon seit 2010. Wie eigentlich jede/r Moderator/in, der/die schon mal in Tagesthemen oder heute-journal das Wetter angesagt hat…

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*