Anzeige

Laux & Lucas: neue Vize-Chefs für Condé Nast Männermagazin GQ

„Alle, die mit uns auf Kaperfahrt fahren
müssen Männer mit Bärten sein“: Andreas Laux (l.) und Marcus Lucas
"Alle, die mit uns auf Kaperfahrt fahren müssen Männer mit Bärten sein": Andreas Laux (l.) und Marcus Lucas

Im Mai kommt Marcus Lucas als neuer stellvertretender Chefredakteur von Yahoo Deutschland zum Männer-Magazin GQ. Andreas Laux, aktuell Redaktionsleiter Digital von GQ, wird befördert und ist ab Juni ebenfalls stellvertretender Chefredakteur. Nach wie vor gehört auch David Baum als Editor-at-Large zur Chefredaktion von GQ.

Anzeige
Anzeige

„Seit einigen Monaten arbeiten wir intensiv und sehr erfolgreich an der Verzahnung unserer Print- und Online-Redaktion. Nun implementieren wir die integrierte Struktur auch in die Chefredaktion und ich bin überzeugt, dass wir damit optimal aufgestellt sind, um die Marke in Zukunft noch erfolgreicher zu machen“, sagt GQ-Chefredakteur José Redondo-Vega.

Laux ist seit September 2012 bei Condé Nast und war bisher als Redaktionsleiter GQ Digital inhaltlich für GQ.de sowie für die Social-Media-Auftritte und die webbasierten Apps der Marke verantwortlich. Lucas wird ebenfalls stellvertretender Chefredakteur von GQ. Bislang arbeitete er als Managing Editor bei Yahoo Deutschland und verantwortete in dieser Position die Content-Planung für die Lifestyle- und Unterhaltungsformate der Marke. Er folgt auf Dominik Schütte, der GQ auf eigenen Wunsch verlässt und sich einer neuen Aufgabe widmet.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*