Keine Breaking News verpassen: MEEDIA startet ersten WhatsApp-Branchendienst

meedia-whatsapp.jpg

Digital Economy Als erster Mediendienst startet MEEDIA einen WhatsApp-Service für Breaking News. Ob spektakulärer Chefredakteurs-Wechsel, ein überraschender Übernahme-Deal im Medien-Business oder der Start eines ambitionierten Print- oder Online-Projektes: Sobald es spannende Nachrichten aus der Medien-Branche gibt, informieren wir Sie. Direkt und schnell auf ihrem Smartphone.

Werbeanzeige

Ihr Vorteil: Sie bleiben im Tagesgeschäft voll konzentriert. Die echten Breaking News kommen zu Ihnen. Dafür startet MEEDIA ab dem 15. April sein neues WhatsApp-Angebot. Bislang setzten erst wenige Redaktionen auf den mobilen Messenger, der hierzulande längst mehr als 30 Millionen Nutzer hat. „Der Vorteil ist, dass wir die Menschen dort erreichen können, wo sie sich tatsächlich aufhalten, außerdem besteht eine direkte Verbindung. Im privaten Bereich ist WhatsApp längst ein Massenmedium“, erklärt Jan Hollitzer, Online-Chef der Berliner Morgenpost gegenüber MEEDIA den großen Vorteil von WhatsApp für Redaktionen.

So einfach geht es:

1. Speichern Sie unsere Nummer als Kontakt in Ihrem Handy: 040 431794730
2. Schicken Sie uns eine WhatsApp-Nachricht mit „Start“.
3. Wir speichern Ihre Nummer anonymisiert.
4. Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht von uns.
5. Ab dem 15. April geht es los. Sie erhalten dann alle wirklich wichtigen Breaking News direkt auf Ihrem Smartphone.

Für MEEDIA bedeutet WhatsApp keine Einbahn-Kommunikation. Haben Sie Informationen oder Anregungen für uns, schicken Sie uns einfach eine Nachricht. Wir sind gespannt auf Ihre Hinweise und Meinungen.

Unsere Garantie:
Wir werden Sie nicht mit Nachrichten überschütten, Sie weder anrufen, noch Ihre Nummern weitergeben.

Wenn Sie den Service nicht mehr nutzen wollen, schicken Sie uns einfach eine Nachricht mit „Abmeldung MEEDIA“.

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Alle Kommentare

  1. Sie schreiben hier häufig über Datenschutz und Sicherheit im Netz. Und jetzt versuchen Sie Ihre Abonnenten dazu zu animieren, sich bei einem der größten Datensammler (Facebook / WhatsApp) anzumelden?! Gibt es für Sie nicht genügend Alternativen zu diesem Anbieter, die bei gleicher Leistung ein positiveres Image besitzen. Datenschutz ist auch und gerade für die Medienbranche ein wichtiges Thema.

    1. Kleiner Tip: Gehen Sie bei diesem herrlichen Frühlingswetter doch nur einfach mal vor die Tür. Frische Luft schnappen und die Sonne geniessen… Das Leben kann so schön sein…

      1. Vielen Dank für den Wunderbaren Tipp. Das habe ich natürlich direkt beherzigt und bin mir jetzt sicher, dass ich mit meinem Kommentar recht habe. Sonnige Grüße vom schönen Leben.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige