Anzeige

„Beraten und betreut“ – so rechtfertigt sich die Produktionsfirma in Sachen Faketopia

Sat.1-Show „Newtopia“
Sat.1-Show "Newtopia"

Nach dem Sender Sat.1 hat jetzt auch die "Newtopia"Produktionsfirma Talpa Germany eine Stellungnahme zu dem Fake-Skandal bei der Sat.1-"Reality"-Show abgegeben. Die Kandidaten der Show seien selbst verantwortlich, wie sie ihr Leben bei "Newtopia" gestalten. Sie würden lediglich "zurückhaltend beraten und betreut".

Anzeige
Anzeige

Hier die Stellungnahme von Talpa im Wortlaut:

Die 15 Pioniere in Newtopia sind vollständig selbst dafür verantwortlich, wie sie ihr Leben gestalten. Was wir als Zuschauer in den Live-Streams und in den täglichen Folgen auf den Bildschirmen sehen, ist echt.
In jeder Reality-Show werden die Teilnehmer von den Producern der Show beraten und betreut. Dies geschieht in Newtopia – und in der holländischen Version Utopia – sehr zurückhaltend. Die Producer nehmen diese Möglichkeit zu Zeiten wahr, in denen die Kameras abgeschaltet sind, z.B. während Wartungsarbeiten.
Wir von Talpa Germany bedauern, was gestern Nacht in Newtopia passiert ist. Der Vorfall wird untersucht und, falls notwendig, werden angemessene Schritte unternommen.

Anzeige

Stellungnahme Talpa Germany:Die 15 Pioniere in Newtopia sind vollständig selbst dafür verantwortlich, wie sie ihr Leben…

Posted by Newtopia on Montag, 13. April 2015

Zuvor hatte sich bereits Sat.1 für den Vorfall bei „Newtopia“ von vergangener Nacht entschuldigt. Versehentlich hatte eine Live-Kamera eine geheime Besprechung zwischen Kandidaten und Produktionsmitarbeitern ins Internet gesendet. Dabei kam heraus, dass die Produktionsfirma massiv Einfluss auf die Geschehnisse bei „Newtopia“ nimmt. Die Kandidaten wurden beispielsweise dazu angehalten, Kühe zu verkaufen und stattdessen ein Restaurant zu eröffnen. Dies sollte den Zuschauern so vermittelt werden, als wären sie selbst auf die Idee gekommen.

Bei Facebook fordern viele Zuschauer nun, dass die Sendung abgesetzt wird. Sat.1 hat allerdings erklärt an dem Format, das insgesamt ein Jahr lang laufen soll, festhalten zu wollen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ich habe bis jetzt 2 Sendungen von diesem Newtopia-Schrott gesehen.

    Also ich habe schon einiges gesehen, aber das ist ja die schlimmste Sendung, die im gesamten deutschsprachigen Free-TV zu sehen ist.
    Die Sendung sollte umgehend abgesetzt werden.
    Sat.1 fördert Fake-TV!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*