Anzeige

„Get ready to be surprised“ – Germanwings lässt Werbeplakate in London entfernen

germanwings-a320.jpg

Wie die Bild berichtet, wurden auf Wunsch von Germanwings Werbe-Anzeigen in London zurückgezogen. Die Fluggesellschaft warb in der Stadt mit dem Slogan "Get ready to be surprised". Am vergangenen Dienstag starben beim Absturz eines Germanwings-Fluges in den französischen Alpen 150 Menschen. 

Anzeige
Anzeige

Laut Bild.de hat die Nahverkehrsgesellschaft Transport for London mehrere Dutzend Plakate mit dem nunmehr unpassenden Slogan abgehängt. 65 digitale Werbebotschaftern seien innerhalb einer Stunde gelöscht worden. Auch die verbliebenen 17 Werbeplakate aus Papier wurden oder werden noch entfernt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*