Anzeige

Ulrich Wilhelm für zweite Amtszeit als BR-Intendant bestätigt

BR-Intendant Ulrich Wilhelm
BR-Intendant Ulrich Wilhelm

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunk hat seinen Intendanten Ulrich Wilhelm für eine zweite Amtszeit bestätigt. Ab dem 1. Februar 2016 bleibt der 53-Jährige für weitere fünf Jahre Chef des öffentlich-rechtlichen Senders.

Anzeige
Anzeige

Wilhelm wurde von 33 Rundfunkratsmitglieder gewählt, bekam fünf Gegenstimmen, zwei Rundfunkratsmitglieder enthielten sich.

In den kommenden Jahren will sich der ehemalige Sprecher der Bundesregierung vor allem dem Medienwandel widmen. „Der digitale Wandel stellt den Bayerischen Rundfunk wie die öffentlich-rechtlichen Sender insgesamt vor große Herausforderungen. Unser Publikum muss uns auf allen verfügbaren Verbreitungskanälen finden können – Hörfunk, Fernsehen und Online. Wir müssen uns für die Zukunft rüsten und werden alles daran setzen, für die Gesellschaft ein wichtiges und zuverlässiges Qualitätsmedium zu bleiben“, so Wilhelm. „Die gesellschaftliche Aufgabe des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, einen Beitrag zur freien, individuellen Meinungsbildung zu leisten und Orientierung zu bieten, wird in der neuen Medienwelt noch wichtiger sein.“

Anzeige

 

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*