Anzeige

RTL tüftelt angeblich an „Best-of Dschungelshow“ mit alten Lieblings-Kandidaten

Die Bild-Zeitung hat Infos zu der angeblich geplanten Sommer-Ausgabe der RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" RTL habe bisherige Kandidaten der Show angefragt, um bei einer Art "Best of Dschungelshow" mitzumachen. Der Sieger würde dann 2016 zum Dschungel-Jubiläum nochmals nach Australien fliegen.

Anzeige
Anzeige

Schon während der jüngsten, inhaltlich und quotenmäßig vergleichsweise eher schwachen Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ meldete die Bild-Zeitung, dass RTL eine Sommerausgabe des Formats plane. Weil in Australien dann Winter ist, könnte die Sommer-Dschungelshow aber natürlich nicht am Original-Schauplatz stattfinden. Zunächst hieß es, für den Sommer-Dschungel solle es noch härtere Prüfungen geben und es sollen Kandidaten gecastet werden, die für die echte Dschungelshow nicht prominent genug sind. Eine eher abenteuerliche Idee.

Nun will die Bild erfahren haben (Bezahl-Inhalt), dass für die Sommer-Ausgabe ausschließlich Kandidaten angefragt wurden, die schon einmal im RTL-Dschungel dabei waren. Die ersten Ex-Dschungel-Insassen hätten bereits Einladungen erhalten. Der Sieger oder die Siegerin des Sommer-Dschungels solle dann als „Belohnung“ noch einmal ins echte Dschungelcamp „dürfen“, und zwar 2016 zum 10. Dschungel-Jubiläum.

Anzeige

Laut Bild sollen zehn Live-Shows des Sommer-Dschungels geplant sein, die in Köln vor Urwald-Kulisse produziert werden. In jeder Show sollen drei Ex-Dschungel-Insassen bei klassischen Dschungelprüfungen gegeneinander antreten. Bei diesem Plänen würden also 30 Kandidaten benötigt. Theoretisch stünden 96 Kandidaten aus neun Staffeln zur Auswahl. Allerdings fallen einige, wie Helmut Berger, alters- und krankheitsbedingt aus. Andere dürften schlicht nicht mehr wollen.

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*