Anzeige

Bundesliga-Quoten: Dortmund rückt den Bayern näher

Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund – 1. FC Köln
Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund - 1. FC Köln

Auch wenn sportlich weiterhin nicht alles rund läuft, bleiben die Fans Borussia Dortmund treu. Das Spiel gegen Köln war am vergangenen Spieltag das meistgesehene bei Sky, mit durchschnittlich 700.000 Sehern pro Match rückt der BVB dem FC Bayern (750.000) auf die Pelle. Weiter hinten hat Köln Leverkusen überholt.

Anzeige
Anzeige

Der Spieltag begann am Freitag mit 470.000 Zuschauern bei der Partie Leverkusen vs. Stuttgart. Trotz der Brisanz, vor allem für die Fans des Letzten Stuttgart, war das die bisher schwächste Freitags-Zuschauerzahl der Rückrunde. Am Samstag holte der Nachmittag dann wieder Top-Quoten: 1,43 Mio. Fans waren ab 15.30 Uhr dabei – 720.000 bei der Konferenz, 710.000 bei den Einzeloptionen.

Das stärkste Samstagnachmittagsspiel war das zwischen Bremen und Bayern mit 360.000 Sehern. Hertha-Schalke kam auf 200.000, Hoffenheim-.Hamburg auf 70.000, Frankfurt-Paderborn auf 60.000 und Augsburg-Mainz auf ganze 10.000 Fans.

Dortmunds 0:0 gegen Köln verfolgten am Abend dann 840.000 Leute – die Top-Quoten des Spieltags. Am Sonntag beschlossen 370.000 Fans bei Wolfsburg-Freiburg und 780.000 bei Mönchengladbach-Hannover den Spieltag. Die Wolfsburg-Freiburg-Zahl war ebenfalls die schwächste der bisherigen Rückrunde für die Sonntags-Anstoßzeit 15.30 Uhr.

Anzeige

In der von MEEDIA errechneten Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauern profitierten Dortmund und Köln natürlich von ihrer Top-Quote: Dortmund rückte mit nun 700.000 Zuschauern pro Spiel näher an den FC Bayern heran, die Kölner überholten den Lokalrivalen Bayer Leverkusen, der nur noch Platz 14 belegt. Sogar zwei Plätze gut machte Werder Bremen, das nun 5. ist, zwei Plätze verloren hat Mainz 05 auf Rang 12. Ganz hinten bleiben Augsburg, Hoffenheim und Freiburg.

Die Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauerzahlen Saison 2014/15
Platz Vorwoche Verein Mio.
1 1 Bayern München 0,75
2 2 Borussia Dortmund 0,70
3 3 Schalke 04 0,56
4 4 Borussia Mönchengladbach 0,52
5 7 Werder Bremen 0,44
6 5 Hamburger SV 0,44
7 6 Eintracht Frankfurt 0,42
8 8 VfB Stuttgart 0,40
9 9 Hertha BSC 0,38
10 11 Hannover 96 0,37
11 12 VfL Wolfsburg 0,35
12 10 Mainz 05 0,35
13 14 1. FC Köln 0,33
14 13 Bayer Leverkusen 0,33
15 15 SC Paderborn 07 0,27
16 16 FC Augsburg 0,26
17 17 TSG Hoffenheim 0,25
18 18 SC Freiburg 0,23
Stand: 25. Spieltag / Durchschnitts-Zahlen
Rohdaten-Quelle: AGF/GfK – Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Zur Methodik: Für unsere Zuschauertabelle werten wir sämtliche Einzelspiel-Quoten, zudem die der Konferenz. Die Konferenz-Zuschauer werden in dem Verhältnis unter den zu der Anstoßzeit spielenden Clubs aufgeteilt, in dem sie sich schon die Zuschauer der Einzelspiele aufgeteilt haben. So werden für unsere Tabelle aus 360.000 Bremen-Bayern-Zuschauern 730.000, aus 10.000 Augsburg-Mainz-Sehern aber nur 30.000.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*