Anzeige

Walden: G+J plant Geo-Ableger für Waldschrate und Outdoor-Fexe

Gruner + Jahr hat seinen Verlagssitz am Baumwall in Hamburg
Gruner + Jahr hat seinen Verlagssitz am Baumwall in Hamburg

Laut einem Bericht des Branchendienstes New Business plant Gruner + Jahr in seiner Geo-Familie ein neues Heft namens Walden. Das Magazin soll sich an Outdoor-Begeisterte richten, zweimal pro Jahr erscheinen und 7.50 Euro kosten. EVT soll der 8. Mai sein.

Anzeige
Anzeige

Der Untertitel von Walden laute „Wir sind draußen“, so New Business, die sich auf eine Info für Anzeigenkunden beziehen. Das neue Heft wolle Outdoor-Erlebnisse „vor der Haustür“ vermitteln. In der ersten Ausgabe gehe es laut der Vorankündigung u.a. um Kanu-Bau,ums Wandern und es gebe ein Seen-Special. Die Auflage belaufe sich auf 75.000 Exemplare, der Umfang auf 140 Seiten.

Der Name „Walden“ bezieht sich auf das gleichnamige Buch des us-amerikanischen Schriftstellers Henry David Thoreau aus dem Jahr 1854, in dem dieser sein Leben in einer Blockhütte in der Wildnis beschreibt. Das Buch genießt bei Outdoor- und Survival-Freaks sowie „Aussteigern“ Kultstatus.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*