Anzeige

IVW-News-Top-50: Abendzeitung startet mit 5 Mio. Visits, Zeit überholt Süddeutsche

IVW-Zahlen im Februar: Abendzeitung neu auf Platz 25, Süddeutsche.de fällt hinter Zeit Online zurück
IVW-Zahlen im Februar: Abendzeitung neu auf Platz 25, Süddeutsche.de fällt hinter Zeit Online zurück

Nach dem Ende der Kooperation mit Süddeutsche.de ließ die Abendzeitung im Februar erstmals ihre eigenen IVW-Zahlen messen. Mit 5,04 Mio. Visits steigt sie auf Platz 25 des News-Rankings ein. Süddeutsche.de hingegen fällt erstmals hinter Zeit Online zurück auf Rang 7. Nach dem Rekordmonat Januar gewannen nur vier Top-50-Angebote Visits hinzu.

Anzeige
Anzeige

Die Nummer 1 des deutschen Online-News-Rankings bleibt natürlich weiterhin die Bild. 291,4 Mio. Visits erreichte Springers Boulevard-Schlachtschiff im Februar. Das sind zwar 11,3% weniger als im Januar, doch dieses Minus entspricht in etwa dem Branchendurchschnitt. So erzielten die von MEEDIA als Nachrichten-Angebot klassifizierten Websites im Februar 1,263 Mrd. Visits – und damit 10,8% weniger als im Januar, als so viele Kontrahenten wegen der dramatischen Nachrichtenlage – u.a. mit dem Charlie-Hebdo-Anschlag – Traffic-Rekorde aufstellten.

Auch die zweit- und drittplatzierten Spiegel Online und Focus Online entwickelten sich in etwa auf dem Branchennormalniveau – mit einem Minus von 12,7% und 10,8%. Die größten Absteiger innerhalb der Top 25 heißen unterdessen N24 und Huffington Post. 34,5% bzw. 25,8% büßte das Duo gegenüber dem Januar ein – auch sie hatten damals neue Alltime-Rekorde aufgestellt.

Am glimpflichsten davon gekommen sind im Februar der Merkur, DerWesten, die Frankfurter Allgemeine, RP Online und der Express. Ihre Visits schrumpften nur um 4,3% bis 7,9% – bei den von MEEDIA errechneten Marktanteilen ging es sogar nach oben, weil sich die Kontrahenten ja deutlich besser als der Branchendurchschnitt entwickelten.

Die Abendzeitung München, die bis Ende 2014 unter dem Dach von Süddeutsche.de mitgezählt wurde, veröffentlicht nun erstmals eigene IVW-Zahlen: Mit 5,04 Mio. Visits steigt sie auf Platz 25 in das News-Ranking ein – hinter den lokalen Konkurrenten tz und Merkur. Süddeutsche.de fehlen diese Visits natürlich schmerzlich – erstmals überhaupt fiel man mit 44,1 Mio. nun hinter Zeit Online zurück auf Platz 7.

IVW Februar 2015: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
Februar 2015 vs. Januar Februar 2015 vs. Januar
1 Bild.de 291.406.076 -11,3 23,07 -0,12
2 Spiegel Online 200.716.356 -12,7 15,89 -0,35
3 Focus Online 108.012.679 -10,8 8,55 0,00
4 n-tv.de 81.866.575 -8,1 6,48 0,19
5 Die Welt 55.553.973 -13,1 4,40 -0,12
6 Zeit Online 44.174.300 -9,7 3,50 0,04
7 Süddeutsche.de 44.134.869 -10,2 3,49 0,02
8 FAZ.net 38.851.065 -7,3 3,08 0,12
9 stern.de 31.988.677 -12,0 2,53 -0,03
10 Handelsblatt.com 20.026.743 -8,5 1,59 0,04
11 N24 Online 17.374.070 -34,5 1,38 -0,50
12 Express Online 16.295.782 -7,9 1,29 0,04
13 RP Online 15.547.141 -7,5 1,23 0,04
14 DerWesten 13.999.314 -5,6 1,11 0,06
15 Huffington Post 12.113.877 -25,8 0,96 -0,19
16 tagesspiegel.de 10.369.210 -12,9 0,82 -0,02
17 Hamburger Morgenpost Online 9.807.288 -13,0 0,78 -0,02
18 Hamburger Abendblatt Online 9.193.341 -13,0 0,73 -0,02
19 manager magazin online 7.980.858 -12,1 0,63 -0,01
20 tz 7.252.556 -10,5 0,57 0,00
21 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 6.476.601 -11,1 0,51 0,00
22 Augsburger Allgemeine Online 6.010.343 -9,0 0,48 0,01
23 Merkur-Online 5.553.038 -4,3 0,44 0,03
24 taz.de 5.256.797 -25,3 0,42 -0,08
25 Abendzeitung München 5.035.258 neu 0,40 neu
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 gibt es immerhin vier Anbieter, die sich gegenüber dem Januar sogar verbessern konnten: die Ruhr Nachrichten auf Platz 33, die Rhein Main Presse auf 40, News.de auf 44 und die Neue Westfälische auf 50. Die drei letztgenannten steigerten ihre Visits sogar um satte 14,5% bis 15,7%. Auch bei den Marktanteilen ist das Quartett mit einem Plus von 0,05 bis 0,06% der große Gewinner. Um 0,04 und 0,03% steigerten sich zudem die Neue Osnabrücker Zeitung und die Badische Zeitung.

Anzeige

Auch hier gibt es allerdings große Verlierer: der Leipziger Volkszeitung gingen 21,8% der Januar-Visits abhanden, der Berliner Zeitung 17,8% und der Berliner Morgenpost 16,1%.

IVW Februar 2015: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
Februar 2015 vs. Januar Februar 2015 vs. Januar
26 Kölner Stadt-Anzeiger Online 4.869.387 -9,5 0,39 0,01
27 BZ-Berlin 4.809.513 -11,8 0,38 0,00
28 HNA online 4.801.070 -6,1 0,38 0,02
29 OVB24 4.731.725 -10,0 0,37 0,00
30 Neue OZ online 4.727.066 -1,2 0,37 0,04
31 Badische Zeitung Online 4.716.247 -4,2 0,37 0,03
32 Frankfurter Rundschau online 4.432.568 -12,7 0,35 -0,01
33 Medienhaus Lensing / Ruhr Nachrichten 4.389.893 3,4 0,35 0,05
34 WirtschaftsWoche 4.377.128 -12,7 0,35 -0,01
35 Nordbayern.de 4.280.489 -5,2 0,34 0,02
36 Berliner Morgenpost 4.042.207 -16,1 0,32 -0,02
37 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 3.978.511 -10,6 0,31 0,00
38 Passauer Neue Presse 3.934.622 -7,8 0,31 0,01
39 LVZ-Online 3.826.739 -21,8 0,30 -0,04
40 Rhein Main Presse 3.536.084 14,5 0,28 0,06
41 Mitteldeutsche Zeitung 3.467.261 -9,1 0,27 0,01
42 Zeitungsgruppe Münster/Westfälische Nachrichten 3.216.200 -4,7 0,25 0,02
43 Hannoversche Allgemeine Zeitung 3.204.520 -9,1 0,25 0,00
44 News.de 3.166.560 15,7 0,25 0,06
45 shz.de 3.166.406 -14,6 0,25 -0,01
46 suedkurier.de 3.165.449 -4,4 0,25 0,02
47 Südwest Presse Online 3.024.639 -8,7 0,24 0,01
48 Berliner Zeitung Online 2.935.937 -17,8 0,23 -0,02
49 Mittelbayerische Zeitung 2.625.889 -5,4 0,21 0,01
50 NW-News (Neue Westfälische) 2.532.083 15,5 0,20 0,05
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die Einzel-Rankings für Online- und Mobile-Visits zeigt, dass sich die mobilen Zahlen zwar ein bisschen weniger schlecht entwickelt haben, allerdings nicht fundamental. So büßten auch bei den mobilen Websites und Apps alle 20 Top-Angebote Visits ein, bis auf eine Ausnahme mindestens 5%. Die Ausnahme heißt Handelsblatt.com – mit einem kleineren Minus von 2,1%. Die größten Verluste verzeichnen hier wie in der Gesamt-Liste die Huffington Post und N24 mit 29,4% bzw. 30,4%.

IVW Februar 2015: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits Februar vs. Januar
1 Bild.de 116.174.810 -12.348.695 -9,6%
2 Spiegel Online 73.001.332 -6.693.482 -8,4%
3 Focus Online 49.076.557 -8.151.146 -14,2%
4 n-tv.de 46.747.399 -3.272.854 -6,5%
5 Die Welt 15.258.977 -2.941.859 -16,2%
6 Zeit Online 13.310.406 -1.854.166 -12,2%
7 Süddeutsche.de 12.830.833 -1.394.778 -9,8%
8 stern.de 11.995.483 -1.915.883 -13,8%
9 FAZ.net 10.341.424 -621.538 -5,7%
10 N24 Online 9.294.136 -4.067.621 -30,4%
11 Express Online 7.939.211 -427.135 -5,1%
12 Huffington Post 5.661.052 -2.352.219 -29,4%
13 RP Online 5.324.355 -328.964 -5,8%
14 Handelsblatt.com 5.273.887 -111.082 -2,1%
15 Hamburger Morgenpost Online 4.765.036 -557.363 -10,5%
16 DerWesten 4.719.848 -289.774 -5,8%
17 tz 3.249.489 -402.876 -11,0%
18 Hamburger Abendblatt Online 2.484.065 -463.171 -15,7%
19 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 2.413.522 -326.227 -11,9%
20 HNA online 2.263.020 -121.283 -5,1%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Bei den Online-Zahlen – denen der herkömmlichen Websites also – verloren alle 20 Angebote mindestens 5,4%. Die Mehrzahl – 14 Stück – mehr als 10%. N24 büßte hier sogar 38,6% ein, die Huffington Post 22,4%. Die geringsten prozentualen Verluste erlitten DerWesten, Focus Online und FAZ.net. Die Abendzeitung steigt hier auf Platz 20 ein. Mobile Zahlen lässt sie noch nicht messen, daher entspricht die Online-Zahl der im Gesamt-Ranking.

IVW Februar 2015: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits Februar vs. Januar
1 Bild.de 175.231.266 -24.691.682 -12,4%
2 Spiegel Online 127.715.024 -22.530.765 -15,0%
3 Focus Online 58.936.122 -4.969.838 -7,8%
4 Die Welt 40.294.996 -5.441.482 -11,9%
5 n-tv.de 35.119.176 -3.961.453 -10,1%
6 Süddeutsche.de 31.304.036 -3.608.639 -10,3%
7 Zeit Online 30.863.894 -2.887.909 -8,6%
8 FAZ.net 28.509.641 -2.440.470 -7,9%
9 stern.de 19.993.194 -2.433.908 -10,9%
10 Handelsblatt.com 14.752.856 -1.744.490 -10,6%
11 RP Online 10.222.786 -933.339 -8,4%
12 DerWesten 9.279.466 -533.371 -5,4%
13 Express Online 8.356.571 -968.003 -10,4%
14 tagesspiegel.de 8.142.771 -1.079.281 -11,7%
15 N24 Online 8.079.934 -5.077.519 -38,6%
16 manager magazin online 7.227.473 -1.054.004 -12,7%
17 Hamburger Abendblatt Online 6.709.276 -904.925 -11,9%
18 Huffington Post 6.452.825 -1.867.769 -22,4%
19 Hamburger Morgenpost Online 5.042.252 -905.265 -15,2%
20 Abendzeitung München 5.035.258 neu
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*