Anzeige

Giga kauft erfolgreiches Games-Magazin spieletipps.de

spieletipps2.jpg

Spannende Übernahme: Die Brot und Spiele GmbH hat ihre Games-Website spieletipps.de an die Ströer-Tochter Giga Digital verkauft. Spieletipps erreicht derzeit 10 Mio. Visits, 2,5 Mio. Unique User und ist mit über 1 Mio. deutscher Fans auf Facebook hierzulande eine der Top-30-Medienmarken in dem sozialen Netzwerk.

Anzeige
Anzeige

Zum Kaufpreis machen beide Seiten keine Angaben, heißt es. Die Gründer von spieletipps, Thorsten Rühl und Matthias Groß, blieben in beratender Funktion an Bord. Ursprünglich als Plattform für Tipps und Komplettlösungen gestartet, wurde das Portal nach und nach zum kompletten Games-Magazin – mit Tests, News und Artikeln.

Im Laufe der Zeit hat sich spieletipps so zu einem der wichtigsten Player in der Branche gemausert. Im Januar erreichte die Website laut IVW 10 Mio. Visits, im Jahr 2013 waren es auch schonmal mehr als 14 Mio. Laut AGOF erreichte spieletipps im November 2,52 Mio. Unique User, der Rekord liegt hier bei 3,17 Mio. Besonders erstaunlich ist der Erfolg bei Facebook: Mit mehr als 1 Mio. Fans aus Deutschland liegt man hier meilenweit vor der Konkurrenz und derzeit auf Platz 27 unserer Facebook-Mediencharts – vor Marken wie „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“, „The Walking Dead“ und „Tatort“.

Anzeige

Giga wird seine Klicks mit der Übernahme vorerst um rund 50% steigern können: Im Januar erreichte das Portal, das sukzessive durch Zukäufe und Kooperationen gewachsen ist, 20,9 Mio. Visits. Spieletipps soll als Marke allerdings erhalten bleiben: „Wir danken dem Team von Spieletipps für die tolle Aufbauarbeit und freuen uns darauf, gemeinsam mit dem bestehenden Team Spieletipps als unabhängige redaktionelle Marke weiter auszubauen“, so Fabian Kröll, Vorstand der Giga Digital AG.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*