Anzeige

Jens-Peter Behr wird stellvertretender Chefredakteur der Funke-Programmies

Neuer Stellvertreter für Funkes Programmies: Jens-Peter Behr. Foto: Funke Mediengruppe.
Neuer Stellvertreter für Funkes Programmies: Jens-Peter Behr. Foto: Funke Mediengruppe.

Jens-Peter Behr rückt in die Chefredaktion von Funkes Programmzeitschriften auf – dazu gehören die Titel TV Digital, Hörzu, Hörzu Wissen, Gong sowie Bild + Funk. Behr ist Chefredakteur Christian Hellmann unterstellt und folgt auf Julia Brinckman. Sie geht als Chefredakteurin zur Für Sie, die im Jahreszeiten-Verlag erscheint.

Anzeige
Anzeige

Behr ist seit 2009 Ressortleiter bei der Hörzu und Hörzu Wissen und hat mit der Zeit die Ressortleitung Aktuelles & Wissen in der Zentralen Mantelredaktion von Funkes Programmzeitschriften übernommen. An dieser Stelle wird ab dem 1. März Susanne Kohl übernehmen.

Parallel zu den Umstrukturierungen in den Chefredaktionen baut Funke seine Programmzentralredaktion um und plant mit den Standorten Hamburg und München. Von dort aus soll die Redaktion über 2.300 Programmseiten pro Monat liefern und die dazugehörigen Digital-Angebote und elektronischen Programmführer (EPG) bestücken. Geleitet wird die Programmredaktion von Marcus Dohle am Standort Hamburg und Bernd Schwarzwälder in München. Die Redaktion arbeitet auch für die Berliner Morgenpost und das Hamburger Abendblatt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*