Anzeige

Gruner + Jahr macht aus PM Biografie eine Frauenzeitschrift

Biografie.jpg

Am 13. Februar erscheint die erste Ausgabe des überarbeiteten Magazins Biografie, entwickelt und präsentiert von der PM-Gruppe. Aus dem einstigen Ableger des Populär-Wissenschaftsmagazins PM soll nun eine Frauenzeitschrift werden. Claim: "Die besten Geschichten schreibt das Leben".

Anzeige
Anzeige

Die neue Biografie soll vierteljährlich erscheinen und „die Lebenslinien bedeutender Persönlichkeiten nachzeichnen“. Schauspieler, Musiker, Schriftsteller, Politiker, Sportler und Wirtschaftsführer, aber auch historische Persönlichkeiten sollen in Biografie abgehandelt werden. Das Cover der ersten neu gestalteten Ausgabe ziert die Schauspielerin Cate Blanchett.

Weitere Biografien im Heft gibt es u.a. über Amal Alamuddin Clooney, Nina Hagen und Mads Mikkelsen. In der Rubrik „große Frau der Weltgeschichte“ wird erzählt, wie Teresa von Ávila vor 500 Jahren zur ersten mächtigen Frau in der katholischen Kirche wurde. Biografie kostet fünf Euro, hat einen Umfang von 98 Seiten und erscheint in einer Druckauflage von 110.000 Exemplaren.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Hurra !!! Endlich gibt es dieses tolle Heft wieder, es hat für mich noch nicht den Charme der alten Hefte, aber ich werde mich daran gewöhnen. Bitte, berichten Sie doch auch wieder über die berühmten Hotels dieser Welt, das war immer eine schöne Rubrik und auf der letzten Seite, bei der Ankündigung des nächsten Heftes, auch wieder eine kleine Vorschau darauf – Vorfreude ist ja auch schön.
    Alles Gute und viel Spaß dem jungen, neuen Chefredakteur Florian Gless mit seinem Team für die weiteren Ausgaben.
    Mit freundlichen Grüßen – Ihre treue Leserin Monika Nick in Hilden.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*